Umwelt und PendlerInnen profitieren

Wien (OTS/SK) „Lange hat es gedauert, nun gibt es endlich ein Ergebnis. Mit dem gestrigen Beschluss des österreichweit gültigen 3er-Tickets im Parlament ist uns ein Meilenstein geglückt – für die Umwelt und die Pendlerinnen und Pendler“, freut sich SPÖ-Energiesprecher Alois Schroll. Entscheidend sei, so Schroll, dass es für den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel nun entsprechende Anreize gebe. „Neben dem nachhaltigen Ausbau der Infrastruktur ist die Leistbarkeit ein entscheidender Faktor. Das ist uns SozialdemokratInnen wichtig“, bekräftigt der SPÖ-Energiesprecher. ****

Schroll wünscht sich in diesem Zusammenhang, dass am großen Ziel des 1-2-3-Klimatickets nun unverzüglich weitergearbeitet werde. „Das 3er-Ticket – für 3 Euro am Tag in ganz Österreich gültig – kann nur der erste Schritt hin zum vollständigen 1-2-3 Klimaticket sein. Das bleibt das übergeordnete Ziel, für das die SPÖ schon seit vielen Jahren federführend die Initiative übernommen hat. Umso erfreulicher ist, dass jetzt gemeinsam eine Lösung auf den Weg gebracht werden konnte“, ist Schroll überzeugt, der davon ausgeht, dass mit dem nun beschlossenen 3er-Ticket eine gute Ausgangsposition für weitere Verhandlungen geschaffen wurde.

„Es gibt bereits eine faire Basis mit den Bundesländern Vorarlberg, Tirol, Salzburg und Oberösterreich sowie vielen Städten und Gemeinden. Jetzt ist Ministerin Gewessler gefordert, auch die restlichen Bundesländer vertraglich ins Boot zu holen. Ich schließe mich damit inhaltlich unserem niederösterreichischen Landesparteivorsitzenden und LHStv. Franz Schnabl an. Nun muss auch der zuständige Landesrat Schleritzko in Niederösterreich endlich ein klares Bekenntnis zum Klimaticket abgeben. Runter von der Bremse, für einen nachhaltigen Klimawandel“, so SPÖ-Energiesprecher Schroll, der gemeinsam mit SPÖ-Verkehrssprecher Alois Stöger dazu einen Entschließungsantrag eingebracht hat, in dem Finanzminister Blümel aufgefordert wird, die notwendigen finanziellen Mittel langfristig im Budget zu sichern. (Schluss) sr/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.