Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und Lehrerinnen und Lehrer brauchen Planungssicherheit – explodierende Abmeldezahlen von Kindern an den Schulen erstes Alarmsignal

Wien (OTS/SK) SPÖ-Bildungssprecherin Petra Vorderwinkler warnt angesichts des Artikels in der „Wiener Zeitung“ (online), wonach die Verordnung des Bildungsministers, ob die Präsenzpflicht – wie im vorigen Schuljahr – in gewissen Ausnahmen aufgehoben werden soll oder nicht, nicht nur ausständig ist, sondern „erst kurz vor Schulbeginn erlassen werden“ dürfte: „Es droht das nächste Chaos an den Schulen. Nach eineinhalb Jahren der Planungslosigkeit, in denen Kinder, deren Eltern und das gesamte Bildungspersonal am Samstag aus der Pressekonferenz erfahren haben, wie die Schule am Montag aussehen soll, wird es doch möglich sein, heuer endlich wieder für Planbarkeit zu sorgen!“, ärgert sich Vorderwinkler und verweist auf den traurigen Höchststand an Schulabmeldungen seit Jahren, der hier als Alarmsignal zu verstehen sei. ****

„Uns alle muss doch das Ziel einen, dass möglichst alle Kinder ab Herbst wieder an die Schulen zurückkehren“, ist die SPÖ-Bildungssprecherin überzeugt und zeigt sich verständnislos, wie man drohende 3.400 Abmeldungen vom Schulunterricht so achselzuckend hinnehmen könne wie der Bundesminister. Vorderwinkler: „Wenn Rechts-und Planungssicherheit dazu beitragen können, verunsicherte Eltern oder Schüler*innen an den Schulen zu halten, dann bitte dringend her damit!“

Im vorigen Schuljahr war es Eltern möglich, ihre Kinder im „ortsungebundenen Unterricht“, also im Homeschooling, zu betreuen, wenn beispielsweise ein*e Risikogruppenangehörige*r im selben Haushalt lebt oder man selbst zu einer solchen Gruppe zählte. „Ausnahmebestimmungen wird es wohl weiterhin brauchen, etwa für Menschen, die sich nicht impfen lassen können, aber ein besonderes gesundheitliches Risiko haben. Generell waren und sind wir als SPÖ aber klar für den Präsenzunterricht aller Schülerinnen und Schüler“, stellt Vorderwinkler klar. (Schluss) lk/sc

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.