Das Ticket für die Teilnahme an der Berufsweltmeisterschaft WorldSkills 2021 in Shanghai/China sicherte sich Anna Saurer (Café Katzungg Dengg) aus Innsbruck

Wien (OTS) Der beste heimische Konditor-Nachwuchs wurde von 9. bis 11. Oktober 2020 in der Landesberufsschule Baden gesucht. Drei junge Talente stellten im Rahmen der Österreichischen Staatsmeisterschaft der Konditoren an den drei Wettbewerbstagen ihre fachlichen Qualifikationen unter Beweis.

Michelle Strauß, Anna Saurer (Trainer: Christian Kalbenbacher) und Anna Heidenreich (Trainer: Michael Leiter) kämpften um das Ticket für die WorldSkills 2021 in Shanghai/China. Die 46. Berufsweltmeisterschaften werden vom 22. bis 27. September 2021 unter dem Slogan “Master skills change the world” stattfinden.

Innungsmeister Leo Jindrak freute sich über das hohe Niveau der drei Kandidatinnen: „Das Thema ‚Fairytale‘ wurde mit tollen Ideen und viele Liebe fürs Detail umgesetzt.“

Das hohe fachliche Niveau und die präzise Arbeitsweise sicherte Anna Saurer von der Café Katzung Dengg Betriebs GmbH (Innsbruck) den 1. Platz. Das Programm von Anna Heidenreich von der OBERLAA Konditorei GmbH & Co KG (Wien) bestach durch eine detailreiche Präsentation und brachte ihr den 2. Platz. Der 3. Platz ging an die talentierte Kärntnerin Michelle Strauß vom Parkhotel Pörtschach: Sie hatte sich kurzfristig entschlossen, an dem Wettbewerb teilzunehmen und lieferte trotz ihrer kurzen Vorbereitungszeit ein hohes Niveau ab.

Innungsmeister Leo Jindrak bedankte sich bei den Kandidatinnen ausdrücklich für ihre diesjährige Teilnahme: „Ich bin sehr stolz auf unseren Konditoren-Nachwuchs, wenn gerade auch in diesen fordernden Zeiten ein so hohes Engagement für den Beruf zu sehen ist.“

Die Kandidatinnen konnten in Einzelbewerben ihre Fertigkeiten und fachlichen Kompetenzen unter Beweis stellen. Während der dreitägigen Staatsmeisterschaft mussten die jungen Fachkräfte in vorgegebener Zeit handmodellierte Figuren, Pralinen, ein Schaustück aus Schokolade, Torten und Stückdessert herstellen und vor einer vierköpfigen Jury präsentieren. Heuer wurde bereits bei den Staatsmeisterschaften das Bewertungssystem von WorldSkills implementiert, um die Kandidatinnen optimal auf die dortigen Anforderungen vorzubereiten.

Die österreichischen Konditoren nehmen seit vielen Jahren erfolgreich an WorldSkills teil und haben seit 2001 insgesamt drei Gold- und zwei Silbermedaillen nach Hause gebracht.

Die Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe organisiert den Bewerb gemeinsam mit SkillsAustria, dem Zentrum für Berufswettbewerbe innerhalb der WKO. SkillsAustria ist für die Vorbereitung und die Entsendung des Team Austria zu den internationalen Berufswettbewerben verantwortlich.

Großer Dank gilt den Sponsoren und Unterstützern, dem Casino Baden und der BÄKO Österreich bzw. der Landesberufsschule Baden als Austragungsort. Aber auch den Betrieben und Trainern, ohne deren großes Engagement eine erfolgreiche Teilnahme der Kandidatinnen an diesen Wettbewerben nicht möglich wäre. (PWK463/HSP)

Foto finden Sie unter: https://bit.ly/3j2z8Mx

Fotocredit: WKÖ

Weitere Informationen zu SkillsAustria und WorldSkills:

skillsaustria@wko.at,

www.skillsaustria.at,

www.facebook.at/skillsaustria

Rückfragen & Kontakt:

DMC – Data & Media Center
Wirtschaftskammer Österreich
T 05 90 900 – 4462
E DMC_PR@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.