Kärntner Grünen ist aus dem Stand heraus ein gutes Ergebnis gelungen

Wien (OTS) Die Bundesgeschäftsführerin der Grünen, Angela Stoytchev, gratuliert den Kärntner Grünen zu dem respektablen Ergebnis bei den heutigen Gemeinderatswahlen in Kärnten. „Die Kärntner Grünen sind aus einer schwierigen Situation heraus sowie mit einem Bruchteil des Budgets, das andere Parteien in Kärnten zur Verfügung haben, gestartet und haben das Beste daraus gemacht. Das ist ein beachtliches Ergebnis für eine Partei, die nicht im Landtag vertreten ist“, erklärt Stoytchev. In den meisten Gemeinden, in denen die Grünen heute angetreten sind, sind sie stabil geblieben – im Vergleich zur Landtagswahl 2018 verzeichnen sie bei der heutigen Wahl Zugewinne. „Das ist eine solide Basis für die weitere Aufbauarbeit. Die Grünen sind zurück in Kärnten“, freut sich die Bundesgeschäftsführerin.

Ein besonders gutes Ergebnis konnte in der Bezirksstadt Feldkirchen erzielt werden, das für die Grünen eine Verdoppelung ihrer Mandate sowie einen Sitz im Stadtsenat bedeutet, und in mehreren Gemeinden haben die Grünen erstmals den Einzug in den Gemeinderat geschafft. „Es zeigt sich wieder einmal, dass die von den Grünen gesetzten Schwerpunkte, die Zukunftsthemen ‚saubere Umwelt‘ und `saubere Politik‘, auch für die Gemeinden wichtig sind“, erklärt Stoytchev. Und weiter: „Ich danke Olga Voglauer, ihrem Team und den Kärntner Gemeindegruppen für ihren unermüdlichen Einsatz.“

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen – Die Grüne Alternative
Würtzlerstraße 3/3
1030 Wien
presse@gruene.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.