Montréal (ots/PRNewswire) Tacora Resources Inc. (“Tacora” oder das “Unternehmen”) gab heute den erfolgreichen Abschluss einer vorrangig besicherten Schuldverschreibung in Höhe von 175 Mio. $ mit einer Laufzeit bis 2026 in Höhe von 8,250 % (die “Schuldverschreibungen”) bekannt. Die Schuldverschreibungen werden halbjährlich rückwirkend am 15. Mai und 15. November eines jeden Jahres, beginnend am 15. November 2021, verzinst und werden am 15. Mai 2026 fällig, sofern sie nicht vorher zurückgezahlt oder zurückgekauft werden.

Der Nettoerlös aus den Schuldverschreibungen wird nach Zahlung der damit verbundenen Kosten und Aufwendungen zur Refinanzierung der vorrangig besicherten Verbindlichkeiten des Unternehmens genutzt, der Rest wird für Betriebskapital und allgemeine Unternehmenszwecke verwendet.

“Unsere Refinanzierungsstrategie zielte darauf ab, unsere Fremdkapitalkosten zu senken, eine angemessene Liquidität sicherzustellen und finanzielle Flexibilität für das Unternehmen zu schaffen”, sagte Joe Broking, Executive Vice President und Chief Financial Officer. “Die neue Struktur wird Tacora mit dem notwendigen Kapital für weitere Investitionen versorgen und die Flexibilität für nachhaltiges Wachstum bieten.”

“Der Abschluss dieser Finanzierungsinitiative versetzt das Unternehmen und unsere engagierten Mitarbeiter in eine wunderbare Position: Wir können das Kapital flexibler einsetzen, um die Spitzenproduktion in der Scully-Mine zu erreichen und um das Geschäft verantwortungsvoll auszubauen. Die Verbesserung der Bilanz war der erste Schritt, um unsere strategischen Ziele zu erreichen. Weitere Ziele sind Produktivitätssteigerungen und Wachstumsoptionen für die Scully-Mine sowie die Erschließung und Wiederinbetriebnahme der Sydvaranger-Mine”, sagte Thierry Martel, President und Chief Executive Officer, abschließend.

Jefferies LLC fungierte als alleiniger Book-Running-Manager und Clarksons Platou Securities AS fungierte als Joint Lead Manager für das Angebot.

Informationen zu Tacora Resources Inc.

Tacora ist ein privat geführtes Unternehmen, das sich auf die Produktion und den Verkauf von hochgradigen und qualitativ hochwertigen Eisenerzprodukten konzentriert, die die Effizienz und Umweltverträglichkeit der Stahlherstellung verbessern. Das Unternehmen besitzt und betreibt die Scully-Mine in Wabush, Neufundland und Labrador, Kanada, die 6 Millionen Tonnen Eisenerzkonzentrat pro Jahr produziert, und ist ebenfalls Eigentümer der Sydvaranger-Mine, einer Mine in Sør-Varanger, Norwegen, die derzeit stillgelegt ist, wobei kürzlich eine Machbarkeitsstudie für eine Erweiterung auf 4 Millionen Tonnen Eisenerzkonzentrat pro Jahr abgeschlossen wurde. Zu den Eigenkapitalinvestoren des Unternehmens gehören von Proterra Investment Partners LP verwaltete Fonds, Aequor Holdings LLC, Cargill, Inc. ein von Orion Mine Finance verwalteter Fonds, Titlis Mining AS und MagGlobal LLC. 100 % des Konzentrats der Scully-Mine werden von einer Tochtergesellschaft von Cargill Inc. aufgekauft und weltweit vermarktet. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.tacoraresources.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die zukunftsgerichtet sind, und sich auf unsere Erwartungen, Überzeugungen und Absichten beziehen. Alle Aussagen, abgesehen von solchen über historische Fakten, könnten als zukunftsgerichtete Aussagen angesehen werden. Obwohl Tacora davon ausgeht, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden und stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar, und die tatsächlichen Ergebnisse können dementsprechend erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die Erwartungen von Tacora zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung wider und können sich nach diesem Zeitpunkt ändern. Tacora lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Diese Pressemitteilung dient nur zu Informationszwecken und stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für die vorrangig besicherten Schuldverschreibungen von Tacora dar. Die vorrangig besicherten Schuldverschreibungen von Tacora wurden ausschließlich qualifizierten institutionellen Käufern gemäß Rule 144A des Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der “Securities Act”) und Nicht-US-Personen außerhalb der USA gemäß Regulations S des Securities Act angeboten. Die vorrangig besicherten Schuldverschreibungen von Tacora wurden nicht gemäß dem Securities Act oder den Wertpapiergesetzen einer anderen Rechtsordnung registriert. Infolgedessen dürfen sie nicht in den Vereinigten Staaten oder Bürgern der USA angeboten oder verkauft werden, es sei denn, es liegt eine anwendbare Ausnahme von den Registrierungserfordernissen des Securities Act vor oder es handelt sich um eine Transaktion, die nicht den Registrierungserfordernissen des Securities Act unterliegt.

Thierry Martel
President und Chief Executive Officer
T – (418) 409-9416
E – thierry.martel@tacoraresources.com

Joe Broking
Executive Vice President und Chief Financial Officer
T – (218) 398-0079
E – joe.broking@tacoraresources.com

Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1507883/Tacora_Logo_Blue_Copper_RGB_01.jpg

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.