[ad_1]

Fernwanderungen werden immer beliebter. Der neue „Tell-Trail“ führt in acht Etappen durch die Region Luzern-Vierwaldstättersee im Herzen der Schweiz

Wien/Luzern (OTS) Wandern hält fit und befreit den Kopf von Alltagssorgen. Kein Wunder, dass sich das Weitwandern in den letzten Jahren zu einem wahren Trend entwickelt hat. Mit dem „Tell-Trail“ erhalten Outdoor-Freunde jetzt ein neues Angebot, das die sportiven Herausforderungen mit ständig wechselnden Panoramablicken auf Berge, Seen und Täler entlohnt.

Auf den Spuren Tells durch die Region Luzern-Vierwaldstättersee

Acht Tage, 156 Wanderkilometer, 7126 Höhenmeter, sechs Berge und elf Seen: Der neue Fernwanderweg führt mitten durch die Erlebnisregion Luzern-Vierwaldstättersee mit den fünf Kantonen Luzern, Schwyz, Uri, Nidwalden und Obwalden. Auf dieser Route erfahren die Wanderer den besonderen Charakter dieser Urlaubsregion: Es locken die charmante Stadt Luzern mit ihren weltbekannten Sehenswürdigkeiten, malerische Dörfer, der Vierwaldstättersee und glitzernde Bergseen sowie fantastische Bergerlebnisse. Im Zentrum des Wandergenusses stehen die „Big 6“ der Berge im Herzen der Schweiz: Stoos, Rigi, Pilatus, Stanserhorn, Titlis und Brienzer Rothorn mit ihrer vielfältigen Flora und Fauna. Gestartet wird in Altdorf beim Denkmal von Wilhelm Tell, dem legendären Schweizer Freiheitskämpfer, der auch die zentrale Figur im Bühnenstück von Friedrich Schiller ist. In einem weiten Bogen geht es dann über Stock und Stein, entlang an Flüssen und Seen und über den geografischen Mittelpunkt der Schweiz, die Älggialp, bis nach Sörenberg.
Die einzelnen Tagesetappen sind zwischen zehn und fünfzehn Kilometer lang und dauern rund fünf bis sechs Wanderstunden. Voraussetzung für den Tell-Trail ist eine gute Grundkondition. Gewisse Routen führen zudem in höher gelegene Gebiete, wo neben passendem Wetter nur noch Trittsicherheit und Schwindelfreiheit nötig sind. Wer sich voll auf das tägliche Wandererlebnis konzentrieren möchte, überlässt die Reiseorganisation dem Veranstalter Eurotrek: Vom 12. Juni bis zum 26. September 2021 gibt es das maßgeschneiderte 8-tägige Wanderferien-Angebot mit reservierten Übernachtungen in 3- und 4-Sterne-Hotels sowie in einem Berggasthaus inkl. Frühstück, täglichem Gepäcktransport, einer Service-Hotline und ausführlichen Wanderunterlagen ab 1.095,- Schweizer Franken (rund 995,- Euro). Das Angebot ist auch in zwei kürzeren Varianten buchbar: von Altdorf bis Luzern respektive von Luzern bis Sörenberg.

Version light mit Luzerns Weltrekordbahnen

Wer es lieber etwas gemütlicher angehen lassen oder sich mehr Zeit für die vielfältigen Kultur- und Naturerlebnisse auf dem Weg nehmen möchte, nimmt nur ausgewählte Etappen unter die Füße. Die Stadt Luzern lädt Fernwandernde zu einem willkommenen Ruhetag ein. Eindrucksvolle Stadterlebnisse und weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie das Löwendenkmal, das in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag feiert, runden den Wandergenuss ab.

Die einzelnen Teilstrecken des Tell-Trails eignen sich auch als Tagesausflug und können nach Belieben mit Bus, Zug, Schiff und Bergbahnen abgekürzt werden. Und es gibt zahlreiche Bergbahnen – von Kleinstseilbahnen, die auf abgelegene Alpen führen, bis hin zu spektakulären Weltrekordbahnen. So führt die steilste Standseilbahn auf den Stoos, die steilste Zahnradbahn auf den Pilatus und die erste drehbare Luftseilbahn auf den Titlis. Die Region Luzern-Vierwaldstättersee ist zudem auch Heimat der ersten Bergbahn Europas überhaupt: Seit 1871 erleichtern die Rigi Bahnen den Aufstieg auf die „Königin der Berge“; dieses Jahr dürfen sie ihr 150-jähriges Bestehen feiern. Auch für die UNESCO Biosphäre Entlebuch ist 2021 ein Jubiläumsjahr: Seit 20 Jahren verpflichtet sich die Region der Nachhaltigkeit in allen Bereichen, stets in enger Zusammenarbeit mit der Bevölkerung. In der weltweiten Modellregion für nachhaltige Entwicklung findet auf dem Brienzer Rothorn oberhalb von Sörenberg auch die achte Etappe des Tell-Trails ihren krönenden Abschluss.

Weitere Informationen und Buchung: www.luzern.com/telltrail

Rückfragen & Kontakt:

Schweiz Tourismus
Urs Weber
Market Manager Österreich
+43 (0)1 513 26 40 11
urs.weber@switzerland.com
MySwitzerland.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.