Als die offizielle Messstelle in Wien um 15:25 endlich die 35 Grad knackt, hat es am Stephansplatz bereits 38 Grad, wie mehrere Messungen zeigen.

Wien (OTS) Bis zu diesem Moment durften die Fiakerpferde völlig legal ihre Rundfahrten machen – Der VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN fordert Hitzefrei ab 30 Grad!

Aktivist:innen des VGT sind vor Ort und messen die wahre Temperatur, die die hitzesensiblen Pferde ohne Schutz durch Gesetze ertragen müssen. Die Messstelle in Wien befindet sich hoch oben im Schatten und soll trotzdem die Temperatur für die Pferde abbilden. Die traurige Realität ist eine andere.

VGT-Kampaigner Georg Prinz ist vor Ort: „Es ist echt unglaublich. Wir stehen hier in der prallen Sonne am beliebten Fiakerstandplatz Stephansplatz, und es hat sogar 38 Grad. Bis gerade eben war es noch allen Fiakerfahrer:innen in Wien erlaubt, neue Gäste aufzunehmen und die Pferde durch die glühende Großstadt zu zwingen. Es kann doch nicht sein, dass eine Messstelle außerhalb der Inneren Stadt die Temperatur fürs Hitzefrei vorgibt, wenn diese bis zu 5 Grad von der tatsächlichen Temperatur vor Ort abweicht. Die Stadt Wien hat bereits Änderungen versprochen, Bundestierschutzminister Mückstein hat eingeräumt, dass Pferde bei diesen Temperaturen leiden, aber noch schieben die zuständigen Politiker:innen lieber die Verantwortung hin und her, anstatt zum Schutz der Pferde endlich zu handeln! Die gesetzlichen Regelungen gehören längst überholt, die Fakten dazu sind da, allen tun die Fiakerpferde in dieser Hitze nur noch leid. Wann kommt endlich das Hitzefrei ab 30 Grad?

Georg Prinz kennt auch die Tricks der Fiakerfahrer:innen: „Ich war heute morgen in der Stadt und hab mehrere Fiaker schon weit vor 11 Uhr mit Gästen gesehen. An so heißen Tagen scheinen sie sich noch weniger an die Gesetze zu halten, um möglichst viel Profit aus den Pferden zu holen.

Der VGT wird Anzeige beim zuständigen Magistratischen Bezirksamt erstatten.

Rückfragen & Kontakt:

VGT – Verein gegen Tierfabriken
Georg Prinz
Kampagnenleitung
0660 41 80 757
medien@vgt.at
http://vgt.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.