Regierungen und Bürger rund um den Globus erkennen zunehmend die vielfältigen Vorteile durch die Digitalisierung von amtlichen Dokumenten als Ergänzung zu Papierdokumenten. Mit dem Digital ID Wallet entsteht ein zukunftssicheres, bürgerzentriertes Ökosystem, in dem diese ID-Revolution in vielfältiger Weise eingesetzt werden kann, wobei das Wallet den Bedarf an Verifizierung und
Authentifizierung sowohl in der physischen Welt als auch im Internet erfüllt und sich den einen Gegenstand zunutze macht, den wir höchstwahrscheinlich jederzeit in Griffweite haben – unser Smartphone.

Frédéric Trojani, SVP Identitäts- und Biometrie-Lösungen, Thales

Paris La Défense/Wien (OTS)

  • Bürger profitieren davon, dass sie jetzt ihre Identität, bestimmte Eigenschaften und Berechtigungen, mühelos nachweisen können, indem sie über eine einzige, hochsichere Plattform auf ihrem Smartphone auf ihre amtlichen Dokumente zugreifen: über das Gemalto Digital ID Wallet.
  • Regierungen können künftig davon profitieren, dass sie eine engere Verbindung zu den Bürgern aufbauen, indem sie auf dem Gemalto ID Wallet Identitätsservices anbieten – und können gleichzeitig ein neues Tool zur Bekämpfung des Identitätsbetrugs nutzen.
  • Die personenbezogenen Daten der Bürger sind durch Hochsicherheitslösungen und verschiedene Verschlüsselungsebenen umfassend geschützt und bleiben absolut vertraulich.

Mit dem neuen Gemalto Digital ID Wallet von Thales können Regierungen eine sichere digitale Version von amtlichen Dokumenten wie Personalausweisen, Gesundheitskarten und Führerscheinen ausstellen, die allen Bürgern auf ihrem Smartphone zur Verfügung steht. Damit haben die Bürger die Möglichkeit, sowohl im Internet als auch in der „realen Welt“ ihre Identität nachzuweisen, um Berechtigungen und Dienstleistungen ganz einfach per Knopfdruck in Anspruch zu nehmen. Da die Lösung auf mehrschichtigen Sicherheitstechnologien und hochmoderner Verschlüsselung beruht, wird ein solider Schutz der personenbezogenen Daten erreicht. Gleichzeitig bietet sie den Nutzern die vollständige Kontrolle darüber, welche Angaben sie wem und zu welchem Zeitpunkt mitteilen möchten.

Regierungen setzen zunehmend auf die Digitalisierung amtlicher Dokumente. Mit dem neuen Wallet haben die Bürger nun die Möglichkeit, alle wichtigen Bescheinigungen und Ausweisunterlagen an einem einzigen, bequem zugänglichen und trotzdem sicheren Ort zu verwahren. Das Digital ID Wallet funktioniert nicht nur genauso wie herkömmliche Papierdokumente in der realen Welt, beispielsweise zum Identitätsnachweis im Wahllokal, sondern ermöglicht auch eine problemlose Authentifizierung im Internet. So können die Nutzer jederzeit und überall ein wachsendes Angebot an E-Services in Anspruch nehmen, beispielsweise Steuererklärungen online abgeben oder Sozialleistungen beantragen.

Zum umfassenden Schutz der Privatsphäre ist das Digital ID Wallet so konzipiert, dass nur diejenigen Angaben an Dritte weitergeleitet werden, die der Nutzer offenlegen möchte. Geht es beispielsweise um den Zugang zu Orten mit einer Altersbeschränkung, wie einem Kasino, muss der Nutzer lediglich nachweisen, dass er das erforderliche Mindestalter hat, ohne jedoch sein genaues Alter oder sonstige Angaben zur Person offenlegen zu müssen.

Regierungen haben damit die Möglichkeit, die Verwaltung und Überprüfung sämtlicher amtlichen Dokumente wesentlich zu vereinfachen, Bürokratie abzubauen und außerdem eine mächtige Waffe gegen Identitätsdiebstahl und Betrug bei staatlichen Leistungen zu erhalten. Durch den Aufbau eines dynamischen Kommunikationskanals zwischen Aussteller und Nutzer schafft das Digital ID Wallet eine größere Nähe zwischen Regierungen und Bürgern. So wird es beispielsweise leichter, rechtzeitig an fällige Impfungen zu erinnern, oder mitzuteilen, dass der ePass zur Abholung bereit ist – ganz einfach durch eine App-Benachrichtigung.

Darüber hinaus hat Thales seinen Mobile Security Core auf Spitzenleistungen ausgelegt, um das Digital ID Wallet vor komplexen Bedrohungen und Malware-Angriffen zu schützen. So werden die höchsten und strengsten Sicherheitsanforderungen von Regierungen erfüllt.

Regierungen und Bürger rund um den Globus erkennen zunehmend die vielfältigen Vorteile durch die Digitalisierung von amtlichen Dokumenten als Ergänzung zu Papierdokumenten. Mit dem Digital ID Wallet entsteht ein zukunftssicheres, bürgerzentriertes Ökosystem, in dem diese ID-Revolution in vielfältiger Weise eingesetzt werden kann, wobei das Wallet den Bedarf an Verifizierung und Authentifizierung sowohl in der physischen Welt als auch im Internet erfüllt und sich den einen Gegenstand zunutze macht, den wir höchstwahrscheinlich jederzeit in Griffweite haben – unser Smartphone.” Frédéric Trojani, SVP Identitäts- und Biometrie-Lösungen, Thales.

Über Gemalto

Unsere Authentifizierungs- und Datenschutztechniken bilden den Kern des modernen, fortschrittlichen Lebens. Wir sind da, wenn Banken Gelder transferieren, Menschen in andere Länder reisen oder Autofahrer vernetzte Fahrzeuge nutzen. Über Zeitzonen und Kontinente hinweg schützen wir Unternehmen, Behörden und zwei Milliarden Menschen vor Datenschutzverletzungen und Identitätsdiebstahl. Unsere Kunden in 180 Ländern verlassen sich auf uns, um ihrerseits gesicherte digitale Dienste anbieten zu können, damit ihre Kunden und Bürger das digitale Leben sorgenfrei genießen können.

Über Thales

Die Menschen, denen wir unser Leben anvertrauen, vertrauen auf Thales. Unsere Kunden kommen mit ehrgeizigen Zielen zu uns: Das Leben noch besser und sicherer zu machen. Die Kompetenzen und der kulturelle Hintergrund unserer Experten sind in ihrer Vielfalt einzigartig. Sie befähigen uns dazu, ebenso außergewöhnliche wie leistungsfähige technische Lösungen zu entwickeln, die eine Welt von morgen schon heute Wirklichkeit werden lassen. Von den Tiefen des Meeres bis ins All und den Cyberspace – wir unterstützen unsere Kunden dabei, komplexe Situationen schnell zu erfassen und effektiv zu handeln, um in kritischen Situationen die richtige Entscheidung zu treffen. Mit 80.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 68 Ländern erzielte Thales im Jahr 2018 einen Umsatz in Höhe von 19 Milliarden Euro.

Thales Group
Download HD photos

Rückfragen & Kontakt:

Thales, Media Relations Security
Constance Arnoux, +33 (0)6 44 12 16 35
constance.arnoux@thalesgroup.com

Thales, Marketing and Communications in Österreich
Dipl.-Ing. Dr. Ruth BOYER
Head of Marketing and Communications
Tel.: +43 1 27711 5922
ruth.boyer@thalesgroup.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.