Wien (OTS) Am Samstag, dem 18. November findet heuer zum sechsten Mal in Österreich die “Europäische Theaternacht” statt. Das Festival wurde 2008 in Kroatien geboren und in der Folgezeit von mehreren europäischen Ländern übernommen. Seit 2011 ist auch Österreich dabei. In ganz Europa nehmen weit über 500 Organisationen daran teil.

In Österreich beteiligen sich In 20 Städten und Gemeinden 70 Theatergruppen und Ensembles mit über 80 Veranstaltungen an dieser Werkschau des österreichischen Theaterschaffens. Das Angebot reicht von Aufführungen über Workshops und Publikumsgesprächen bis hin zu offenen Proben, Backstage-Führungen oder Filmprogrammen. 

Unter dem Motto “Pay as you wish/can” sind Stammgäste wie Theaterinteressierte eingeladen, sich live von der Vielfalt und Kreativität des österreichischen Theaterschaffens zu überzeugen. In den letzten Jahren wurde vor allem ein junges Publikum von dieser Aktion angesprochen.

Vom Beginn an wird die “Europäische Theaternacht” in Österreich von der Freien Szene getragen. Das Festival ist kontinuierlich gewachsen, seit 2016 nehmen auch Länder- und Bundesbühnen daran teil. 

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte
Dr. Gerald Gröchenig
+43 664 8277637
office@theaternacht.eu
www.europaeische-theaternacht.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.