Führungswechsel bei World4You: Der Gründer des Linzer Webhosting-Unternehmens verlässt nach mehr als 22 Jahren auf eigenen Wunsch das Unternehmen. Ihm folgt Tim Körner nach.

Linz (OTS) Als Johannes Kührer im Jahr 1998 World4You sozusagen aus seiner Garage in Neuhofen an der Krems heraus gründete, war das Webhosting-Unternehmen eines der ersten in Österreich. Seitdem ist World4You zu einer der führenden Marken für Domains und Hosting in Österreich aufgestiegen und ist am gesamten deutschsprachigen Webhosting-Markt ein Begriff.

Johannes Kührer hat dabei seine Hands-On-Mentalität nie verloren. Selbst nach dem Verkauf an die IONOS SE (GMX, web.de, 1&1, IONOS, Strato) hatte sich der Geschäftsführer nicht zurückgezogen, sondern war weiterhin stark am Tagesgeschehen beteiligt. Wenn’s sein musste, auch an der Basis: Bis heute fragen Kunden noch danach, direkt mit Johannes sprechen zu dürfen.

Der Gründer übergibt

Nach fast 23 Jahren kündigte Johannes Kührer auf eigenen Wunsch seinen Rückzug an: “Schon beim Verkauf vor zwei Jahren stand ein sofortiger Exit im Raum. Natürlich hab ich als damals frischgebackener Papa darüber nachgedacht. Aber mir war immer wichtig, dass ich das Unternehmen sauber und ordentlich an jemanden übergebe, der unsere Philosophie versteht und weiterverfolgen will. Ich arbeite mit Tim nun schon seit einigen Monaten an der Übergabe und ich weiß, dass World4You bei ihm in sicheren Händen ist.”

Tim Körner, der neue Geschäftsführer, hat in seinen acht Jahren bei der Konzernschwester IONOS an wesentlichen Wachstumsinitiativen gearbeitet und war bereits an der Akquisition von World4You maßgeblich beteiligt. In den vergangenen zwei Jahren hat Tim Körner die IONOS Marketingorganisation umgestaltet und erfolgreich ausgebaut. Vor IONOS hat er bei der Strategieberatung Detecon, einer Tochter der Deutschen Telekom, gearbeitet.

Nun legte er seine Position als Head of Global Marketing & Commercial Management bei IONOS zurück und übernahm im Mai die CEO-Rolle von World4You: “Johannes hat sich dieses tolle Unternehmen aufgebaut und wenn man mit den Mitarbeitern redet, merkt man gleich, dass er vor allem für seine menschliche, unkomplizierte und tüchtige Art bekannt ist. Daher möchte ich Johannes ein Dankeschön für alles aussprechen, was er in den letzten Jahrzehnten geleistet hat.”

World4You bleibt ein österreichisches Unternehmen

Pläne für eine Migration zu IONOS gibt es gar keine: “World4You ist und bleibt ein österreichisches Unternehmen. Die Server und Daten bleiben in Österreich. Das finden unsere Kunden gut – und wir auch. Es gibt keinen Grund, das zu ändern.”

“Ich darf mich glücklich schätzen, ein so starkes Unternehmen mit einem so motivierten Team zu übernehmen und freue mich auf die kommenden Aufgaben. Meine persönliche Vision ist es, unsere Marktposition mit zusätzlichen Produkten und Services zu stärken. Und das in gewohnter Qualität und mit Servern in Österreich”, so Körner.

Rückfragen & Kontakt:

World4You Internet Services GmbH
pr@world4you.com
https://www.world4you.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.