Innsbruck (OTS) Die Art und Weise der menschlichen Fortbewegung wird sich künftig ändern. Bis dahin gibt es Verunsicherung und Kalkül.

Bin ich ein schlechter Mensch, wenn ich jetzt einen Diesel kaufe? Oder gar dumm? Und wie umweltschädlich ist mein Auto? Fragen, die schwer zu beantworten sind. Fragen, die Hunderttausende verunsichern. Der Abgasskandal und die schützende Hand der Politik haben dazu geführt, dass jegliche Glaubwürdigkeit verspielt worden ist. Über Jahre wurden die Abgaswerte von Dieselautos manipuliert und uns millionenfach saubere Autos vorgegaukelt. Selbst das kürzlich beschlossene Software-Update ist ein Placebo, ganz Europa ist von Diesel-Skeptikern besetzt, die Fahrverbote in Städten fordern.
Es hat viel mit Frust und Pragmatik zu tun, wenn die Nachfrage nach Dieselautos trotzdem vorhanden ist. Diese Menschen sind nicht gegen die Umwelt, wissen aber, dass es kompliziert bleibt. Diejenigen, die jetzt einen Diesel kaufen, tun dies aus Kalkül: Sie profitieren davon, dass die Autohändler Dieselautos zu besonders attraktiven Preisen anbieten, und hoffen, dass es bei der Abgasnorm 5 oder 6 nicht ganz so schlimm kommen wird mit den Fahrverboten. Diese Rechnung könnte aufgehen. Oder auch nicht. Dann hat man auf ein totes Pferd gesetzt. Fakt ist, dass österreichweit knapp 2,7 Millionen Dieselautos zugelassen sind, davon 233.000 in Tirol. Tatsächlich wird sich unser Mobilitätsverhalten ändern, E-Autos und alternativen Antrieben gehört die Zukunft. Für Durchschnittsverdiener sind sie noch zu teuer. Wir sind weit von Autos entfernt, die leise durch die Städte surren, ohne schädliche Abgase. Weniger giftiges Stickstoffoxid, mehr gesunde Natur: eine Utopie. Ironischerweise sind es miese Tricksereien, die dem Diesel den Garaus machen werden. Willkommen in der Wirklichkeit.

Rückfragen & Kontakt:

Tiroler Tageszeitung
0512 5354 5101
chefredaktion@tt.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.