Acht herausragende Forschungsprojekte erhalten Landesförderung | Besonderes Augenmerk auf Standortrelevanz, Praxisnähe & Nachhaltigkeit

Innsbruck (OTS) Jedes Jahr fördert das Land Tirol die Arbeit herausragender Nachwuchs-Wissenschafter/innen mit Mitteln aus dem Tiroler Wissenschaftsfonds (TWF).

Acht herausragende Forschende der Unternehmerischen Hochschule® wurden heuer für ihre überzeugenden Forschungsprojekte mit der begehrten Förderung ausgezeichnet. Neben der wissenschaftlichen Qualität wurde besonderes Augenmerk auf Standortrelevanz, Praxisnähe & Nachhaltigkeit gelegt.

Nachstehende Nachwuchs-Wissenschafter/innen der Unternehmerischen Hochschule® erhielten die TWF-Förderung:

  • Wendy Farrell: International Asynchronous E-Learning for Virtual Teams
  • Franz-Josef Falkner: Experimentelle und numerische Prognose der Lebensdauer unter Zufallsschwingungen
  • Thomas Hämmerle: IsoChar
  • Lukas Kerschbaumer: Working Poor – prekäre Lebensrealitäten im Fokus
  • Valerie Nickel: Gesellschaftlich akzeptierte Rollenbilder an der Spitze Tiroler Familienunternehmen.
  • Thomas Senfter: Mobile Membran – Mobran
  • Andreas Walter: Das Potential heimischer Mikroalgen um Mikroplastik zu binden
  • Verena Wiedemair: Trester als Bezugsquelle für Mikronährstoffe

MCI-Forschungsleiter Michael Kraxner: „Wissenschaft und Forschung besitzen am MCI einen besonderen Stellenwert, und der angestrebte Erkenntnisgewinn ist stets lösungsorientiert. An der Unternehmerischen Hochschule® stehen Projekte im Vordergrund, die nicht nur wissenschaftlichen Ansprüchen genügen, sondern auch einen besonderen Mehrwert in Richtung Standortwirkung, Nachhaltigkeit und Umsetzungspotenzial erwarten lassen. Ich gratuliere den Ausgezeichneten herzlich und bedanke mich beim Land Tirol für die Unterstützung dieser für die Zukunft unseres Landes so wichtigen Vorhaben.“

Mehr Informationen zu den Forschungsprojekten

Rückfragen & Kontakt:

MCI Management Center Innsbruck
Susanne Gutsche
Public Relations
+43 (0)512 2070 1527
susanne.gutsche@mci.edu
www.mci.edu



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.