Südoststeirische Nationalratsabgeordnete freut sich über Stärkung der Region. Antrag der FPÖ kam zu spät!

Wien (OTS/ÖVP-PK) „Bundesminister Heinz Faßmann hat das steirische Mureck als Standort für das Kolleg für Elementarpädagogik bestätigt“, berichtet die südoststeirische Nationalratsabgeordnete Agnes Totter heute, Mittwoch. Diese Initiative wurde nach zahlreichen Gesprächen mit den lokalen Abgeordneten der ÖVP bereits im Juni ergriffen, an der Ausgestaltung wird bereits gearbeitet.

„Ich freue mich, dass mit der Ansiedelung dieses Kollegs ein weiterer Schritt zur Stärkung unserer Region erfolgt“, so Totter. „Die Umsetzung ist bereits im Gange – daher haben wir einen entsprechenden Antrag der FPÖ in der heutigen Sitzung des Unterrichtsausschusses abgelehnt.“

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.