Wien (OTS) Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung
4 Tatverdächtige wurden am 18. April 2018 festgenommen, nachdem sie einen Trickdiebstahl in einer Wohnung einer 81-jährigen Frau in Wien-Simmering durchgeführt hatten. Auf Grund weiterer Ermittlungen konnten dem Quartett zumindest drei weitere, ähnlich gelagerte Trickdiebstähle zugeordnet werden.
Die Beschuldigten läuteten zu zweit unter dem Vorwand an der Türe, dem Nachbarn eine Nachricht hinterlassen zu wollen und dafür Zettel und Stift zu benötigen. Sobald die Opfer die Beschuldigten in die Wohnungen ließen, betrat und durchsuchte eine dritte Person die Wohnräumlichkeiten nach Schmuck und Bargeld. Ein vierter Tatbeteiligter wartete während dieser Zeit im abfahrbereiten Fahrzeug auf der Straße.
Die Wiener Polizei ersucht nun über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um Veröffentlichung der Fotos der Beschuldigten und des Schmucks. Gesucht werden weitere Opfer bzw. Personen die über die Tatverdächtigen Auskunft geben können, sowie die Eigentümer des am Foto ersichtlichen Schmucks.
Um Hinweise, bzw. Kontaktaufnahme mit dem Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Süd, Gruppe Wagner, wird unter der Telefonnummer 01-31310-57800 gebeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien – Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.