Wien (OTS) Dienstag, 8. Dezember, 18.05 Uhr, ORF 2; Samstag, 19. Dezember, 10.45 Uhr, 3sat; Mittwoch, 23. Dezember, 21.05 Uhr, ORF III

Ein märchenhaft verschneiter Garten in Ludescherberg, eine wunderbare mittelalterliche Burg in Feldkirch und eine heimelige Montafoner Stube im Schrunser Heimatmuseum – das sind die heurigen Schauplätze für die Sendung „Advent in Vorarlberg“. Moderatorin Martina Köberle führt quer durch das winterliche Vorarlberg und lädt zum Zuhören und zum zur Ruhe kommen ein. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erfahren mehr über den Bau von Alphörnern, eine mehr als 20 Quadratmeter große Krippe, den Brauch der Herbergssuche und das Leben der Menschen in der Schattenburg in früheren Zeiten. Die „Alphornbläser Raggal“, der wunderbare Männerchor „Walgaustimmen“, Mia Luz, Thomas Ruez und Toni Eberle, der Kinder- und Jugendchor „Mitanand“, sowie das Mittelalterensemble „Gauckeley“ bereichern die Sendung musikalisch.

Die TV-Sendung „Advent in Vorarlberg“ ist am Dienstag, 8. Dezember 2020, um 18.05 Uhr in ORF 2, am Samstag, 19. Dezember, um 10.45 Uhr in 3sat und am Mittwoch, 23. Dezember, um 21.05 Uhr in ORF III zu sehen.

Gestaltung: Marion Flatz-Mäser
Regie: Nikolai Dörler
Kamera: Günter Assmann / Daniel Andrei / Götz Wagner
Moderation: Martina Köberle
Redaktion: Marion Flatz-Mäser / Gerd Endrich
Gesamtleitung: Markus Klement

Rückfragen & Kontakt:

Simon Bitriol, MA LL.B.(WU)
Landesdirektion ORF Vorarlberg
T: +43 5572 301-22559
simon.bitriol@orf.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.