Glasgow, Schottland (ots/PRNewswire) UL wählt Glasgow als seinen weltweiten Hauptsitz für Offshore-Windkraftanlagen, um sein schnell wachsendes Offshore-Portfolio voranzutreiben.

UL, ein weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Sicherheitswissenschaften, hat ein wichtiges neues Büro in Glasgow eröffnet, das als globales Zentrum für seine wachsenden Offshore-Windaktivitäten dienen wird.

Von diesem Standort aus wird UL Kunden und ihre Projekte weltweit fachkundig unterstützen und ihnen helfen, die Komplexität zu bewältigen und Risiken in den verschiedenen Entwicklungs- und Betriebsphasen zu mindern, indem sie Zugang zu bewährter Wissenschaft, Technik und den besten verfügbaren Daten und Software bietet.

David Parkinson, Leiter des Bereichs Offshore-Windkraft in der Abteilung Asset and Sustainability Performance von UL, wird das schottische Büro leiten. Er verfügt über einen umfassenden Einblick in die Due-Diligence-Prüfung von Offshore-Windkraftanlagen und über Erfahrung mit mehreren Großprojekten in Europa und den Vereinigten Staaten.

Das Offshore-Team von UL verfügt zusammen über mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Energiebranche. Zu den jüngsten Projekten gehören die Zusammenarbeit mit Bauherren, die Durchführung von Due-Diligence-Prüfungen und die Unterstützung von Projekten in Vietnam, Spanien, dem Vereinigten Königreich und Australien sowie die Durchführung von Marktstudien für Unternehmen, die in den Offshore-Bereich einsteigen.

Die Ankündigung folgt auf die jüngste Veröffentlichung der Ergebnisse der von Crown Estate Scotland durchgeführten Versteigerung von Meeresbodenpachtrechten, ScotWind, in deren Rahmen in den kommenden Jahren 15 Projekte mit einer Leistung von 10 GW für die Offshore-Windenergie entwickelt werden sollen.

„Die jüngsten ScotWind-Auktionen haben gezeigt, dass Schottland eines der weltweiten Zentren für die ehrgeizige und bahnbrechende Entwicklung der Offshore-Windenergie ist”, sagte Parkinson. „Um die Entwicklung der Offshore-Windenergie voranzutreiben, wollen wir in unmittelbarer Nähe unserer Kunden sein. Daher ist Glasgow eine natürliche Wahl für die UL-Basis unseres globalen Offshore-Wind-Serviceangebots. Von hier aus werden wir in der Lage sein, mit Kunden in allen wichtigen Gebieten und Märkten zusammenzuarbeiten und technische Beratung, Due-Diligence-Prüfungen und Softwarelösungen für Akteure anzubieten, die im gesamten Spektrum der Offshore-Windenergie tätig sind.”

Nach Angaben des Global Wind Energy Council’s 2021 Global Offshore Wind Bericht des Global Wind Energy Council weist die Offshore-Windenergie das größte Wachstumspotenzial aller Technologien für erneuerbare Energien auf, mit einer siebenmal größeren Kapazität als der derzeitige Markt und einem Anstieg von 15 % gegenüber den Prognosen des Vorjahres.

„Die Offshore-Windindustrie bietet große Chancen und interessante Herausforderungen, die eine kontinuierliche Zusammenarbeit und Innovation erfordern”, sagte Parkinson. „Mit einer riesigen Pipeline von Projekten weltweit, sowohl in etablierten als auch in aufstrebenden Märkten, ist UL von unserem Standort in Glasgow aus und mit unseren Aktivitäten und unserer Präsenz auf der ganzen Welt gut aufgestellt, um Entwickler, Investoren und Betreiber dabei zu unterstützen, die Entwicklung der Offshore-Windenergie voranzutreiben.”

Informationen zum UL UL ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Sicherheitswissenschaft. Wir bieten Tests, Inspektionen und Zertifizierungen (TIC), Schulungs- und Beratungsdienste, Lösungen für das Risikomanagement und wichtige Geschäftseinblicke, um unsere Kunden in mehr als 100 Ländern beim Erreichen ihrer Ziele in den Bereichen Sicherheit und Nachhaltigkeit zu unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere fundierten Produktkenntnisse und unser Wissen über die Lieferketten uns zum Partner der Wahl für Kunden mit komplexen Herausforderungen machen. Erfahren Sie mehr auf UL.com.

ULNews@UL.com

Rückfragen & Kontakt:

Steven Brewster
UL
+1 847.664.8425
ULNews@UL.comFoto – mma.prnewswire.com/media/1809115/Scotland_Wind_Farm.jpg
Logo – mma.prnewswire.com/media/325015/ul_enterprise_logo.jpg



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.