Gemeinsam mit EDITEL setzt der deutsche Systemgastronom VAPIANO elektronische Bestellabläufe via EDI um.

Wien (OTS) Die Optimierung der gesamten Geschäftsprozesse steht beim Systemgastronomen VAPIANO an oberster Stelle: Neben der kompletten Erneuerung des Warenwirtschafts- und Kassensystems setzt VAPIANO nun auch auf Elektronischen Datenaustausch (kurz EDI). Für die Umsetzung des zukünftig voll automatisierten Austauschs von Artikel-, Bestelldaten und Lieferscheinen hat sich VAPIANO im Zuge einer Ausschreibung für EDITEL als EDI-Partner entschieden. Gemeinsam wurde in einer seit Anfang des Jahres laufenden Pilotphase bereits in drei deutschen Standorten der EDI-Betrieb erfolgreich eingeführt. Dieser soll nun sukzessive auf weitere Standorte in Deutschland und in einem weiteren Schritt auch auf andere Länder ausgeweitet werden.

Rückfragen & Kontakt:

EDITEL Austria
Sylvia M. Gerber
Marketing Manager
+43/1/505 86 02 0
news@editel.at
www.editel.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.