Wien (OTS) Die Justiz ermittelt nun auch wegen des Verdachts der Nötigung gegen den Haupttatverdächtigen in der Ibiza-Affäre. Detektiv Julian H. wird vorgeworfen, ein Einschüchterungs-Kommando zur Mutter seines Ex-Komplizen geschickt zu haben. Der eXXpress hat den Ermittlungsakt.

Das berichtet das online Medium eXXpress am Samstag unter www.exxpress.at.

Rückfragen & Kontakt:

eXXpress.at
redaktion@exxpress.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.