Kontaktbeamte für Medienvertreterinnen und Medienvertreter

Wien (OTS) Die Wiener Polizei setzt für den heutigen Einsatz zu den Versammlungen wieder zwei Kontaktbeamte für Medienvertreterinnen und Medienvertreter ein. Diese erfahrenen Beamten können vor allem bei Fällen von Störaktionen gegen die Presse-/Medienarbeit oder bei Wahrnehmungen von strafbaren Handlungen im Rahmen von Versammlungen kontaktiert werden.
Kontaktbeamte:
Abteilungsinspektor HÖFLER Robert – 0664/855 89 68 Bezirksinspektor SCHOBER Manfred – 0664/855 90 76
Es wird darauf hingewiesen, dass die Öffentlichkeitsarbeit weiterhin ausschließlich vom Pressesprecher wahrgenommen wird. Hierfür steht die Telefonnummer 01/31310/72133 zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressestelle
Telefon: 01 31310 72133
E-Mail: wien-presse@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.