Schlüsselpositionen neu besetzt

Wien (OTS) Die Regionalmedien Austria haben im März ein neues Kapitel in ihrer Firmengeschichte aufgeschlagen. Der neue Standort im zehnten Wiener Gemeindebezirk vereinfacht die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit. Dank kürzerer Arbeitswege können Informationen noch schneller an die Leserinnen und Leser gebracht werden.

Karin Martin übernimmt Redaktionsleitung

Mitgezogen ist auch die RMA Gesundheit. Sie nutzte die Aufbruchsstimmung des neuen Standorts für personelle Verstärkungen. Seit Mitte Februar leitet Mag.a Karin Martin das Redaktionsteam. Die Medizinjournalistin möchte ihre langjährige Branchenerfahrung auf mehreren Ebenen einbringen: „Der Medienmix für Ärztinnen und Ärzte, für Laien sowie für Angehörige anderer einschlägiger Berufsgruppen erlaubt uns, das Thema Gesundheit in all seinen Facetten abzubilden“.

Digitale Weiterentwicklung unter Marlis Rumler

Um der fortschreitenden Digitalisierung gerecht zu werden, wurde das Digital-Team verstärkt. Seit Mitte April wird dieses von Marlis Rumler geleitet, die im Bereich Digitale Strategie und Produktentwicklung über 15 Jahre Erfahrung mitbringt. „Ich freue mich, die digitale Produktpalette noch weiter auszubauen und damit das Angebot an Gesundheitsinformationen im Netz weiterhin qualitativ zu verbessern – was nicht nur den Inhalt, sondern auch die Art der Vermittlung betrifft“, fasst sie ihren Schwerpunkt zusammen.

Projektverantwortung für Jennifer Sommer

Ebenfalls seit April an Bord ist Jennifer Sommer, die als neue Assistentin der Geschäftsführung mit Projektverantwortung das Team verstärkt. „Die RMA Gesundheit steht für umfassendes Know-how in Sachen Gesundheitskommunikation und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Gesundheitskompetenz der österreichischen Bevölkerung“, freut sich Sommer, die als Redakteurin und Projektleiterin mehr als 10 Jahre Erfahrung im Public-Health-Bereich sowie Know-how im Transformationsmanagement mitbringt, auf ihre neue Herausforderung.

Johannes Oberndorfer, Geschäftsführer der RMA Gesundheit GmbH, weiß, wie wichtig die Aufgaben seines Unternehmens gerade in der aktuellen Situation sind: „Aufgrund der Corona-Pandemie sind qualitativ hochwertige Gesundheitsinformationen momentan wichtiger denn je. Mit den neuen Verstärkungen sind wir für die kommenden Herausforderungen sehr gut aufgestellt und ich freue mich darauf, das Unternehmen gemeinsam mit meinem Team weiterzuentwickeln.“

Weiterführende Links:
minimed.at | gesund.at
Regionalmedien Austria AG: regionalmedien.at | meinbezirk.at

Regionalmedien Austria:
Die Regionalmedien Austria (RMA) stehen österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen und vereinen unter ihrem Dach insgesamt 129 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner BezirksRundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie den Grazer und die Magazine der Regionalmedien Kärnten (RMK). Im digitalen Bereich bieten meinbezirk.at mit 121 Online-Ausgaben und grazer.at lokale und regionale Inhalte. Darüber hinaus stellt die RMA Gesundheit mit der MINI MED Veranstaltungsreihe, dem Magazin Hausarzt, gesund.at und minimed.at umfangreiche Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

RMA Gesundheit GmbH
Johannes Oberndorfer
Geschäftsführer
M + 43/664/80 666 8570
johannes.oberndorfer@gesund.at
gesund.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.