Senior-Nachhaltigkeitsanleihe mit 500 Mio. Euro erfolgreich platziert

Wien (OTS) Die Vienna Insurance Group (VIG) ist am 8. März 2021 dem United Nations Global Compact beigetreten, der weltweit größten Initiative für Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit. Mit dem Beitritt bekennt sich die VIG-Gruppe zu den zehn universellen Prinzipien des UN Global Compact in den Bereichen Umweltschutz, Arbeitsnormen, Menschenrechte und Korruptionsbekämpfung und setzt in diesen Bereichen bereits zahlreiche Maßnahmen.

Die Versicherungsgruppe gehört damit zu den bisher über 13.000 Unternehmen weltweit, die dieser Initiative beigetreten sind. Die VIG bekennt sich weiters zu den UN Sustainable Development Goals (SDGs) und verpflichtet sich, diese aktiv in ihrem Einflussbereich voranzutreiben. Einmal pro Jahr wird die VIG-Gruppe im Rahmen des UN Global Compact einen Fortschrittsbericht vorlegen, mit dem sie als teilnehmendes Unternehmen bekundet, dass sie an der Umsetzung der Prinzipien sowie der SDGs arbeitet. Die VIG-Gruppe integriert sie seit 2019 in ihre Nachhaltigkeitsberichterstattung.

Das größte Potential zur Mitwirkung an den 17 nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen durch die VIG-Gruppe sehen wir bei den vier Zielen: Gesundheit und Wohlergehen, Maßnahmen zum Klimaschutz, Nachhaltige Städte und Gemeinden sowie Geschlechtergleichheit“, erklärt Generaldirektorin Elisabeth Stadler.

Für uns ist es zudem künftig noch wichtiger, unsere Investmentstrategie an sozialen und ökologischen Kriterien auszurichten und Produkte mit ökologischem Mehrwert anzubieten. Denn wir sehen es als unsere Aufgabe, bereits heute das zu schützen, was morgen noch mehr zählen wird: zukunftsfähige, erneuerbare Energie, lebenswerte Lebensräume unter Schonung der Ressourcen sowie den sozialen Zusammenhalt. Wie wichtig der geworden ist, zeigt uns gerade die derzeitige Pandemie“, so Stadler.

Senior-Nachhaltigkeitsanleihe von 500 Mio. Euro

Die jüngste Initiative der Vienna Insurance Group zu nachhaltigen Investments ist eine Senior-Nachhaltigkeitsanleihe, die erfolgreich am 18. März 2021 in der Höhe von 500 Mio. Euro platziert wurde. Rund 50 Investoren aus 12 Ländern Europas haben die Anleihe gezeichnet, mehr als drei Viertel davon haben einen expliziten Fokus auf Nachhaltigkeit in ihren Portfolios. Mit 15 Jahren trägt der Bond die längste Laufzeit, die bisher im Jahr 2021 in diesem Segment platziert wurde. Die Nachhaltigkeitsanleihe der VIG wird für Investments in grüne und soziale Vermögenswerte verwendet. Dazu wurde ein sogenanntes Sustainability Bond Framework erstellt und dieses von einer unabhängigen ESG-Ratingagentur (Sustainalytics) beurteilt. Der Nettoemissionserlös fließt in grüne Projekte in den Bereichen erneuerbare Energie, grüne Gebäude, Clean Transportation und Energieeffizienz sowie in soziale Projekte für bezahlbaren Wohnraum und Zugang zu grundlegenden Dienstleistungen wie beispielsweise Bildung oder Gesundheit.

Klimawandelstrategie definiert

Im Mai 2019 wurde die Klimawandelstrategie der Vienna Insurance Group veröffentlicht. Die VIG-Gruppe zieht sich bis 2035 schrittweise aus dem Kohlesektor zurück und unterstützt damit den Übergang in eine CO2-arme Zukunft. Die Underwriting-Leitlinie wurde angepasst und seit Mai 2019 werden keine neuen Versicherungsverträge mehr für Kohlekraftwerke oder -minen abgeschlossen. Die Investitionen in den Kohlesektor werden bis 2025 um deutlich mehr als die Hälfte und zugunsten von Investitionen in umweltfreundliche Anlageformen reduziert.

Grüne Veranlagung

Die VIG-Gruppe berücksichtigt in ihrer Investmentstrategie entsprechend soziale und ökologische Kriterien und verstärkt ihre Investitionen in Richtung Schiene, Wind- und Wasserkraft sowie in Green Bonds. 2019 wurde der Bestand an Green Bonds verdoppelt und 2020 weiter um mehr als 50 % auf ein Gesamt-Exposure von 238 Mio. Euro erhöht. Ein besonderer Stellenwert kommt umweltrelevanten Unternehmen zu. Die VIG-Gruppe unterstützt innovative und umweltorientierte Branchen bei der Absicherung von Risiken und zählt zu den Marktführern, wenn es um die Versicherung von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien geht.

Bezahlbarer Wohnraum

Das Engagement im sozialen Bereich in der Anlagestrategie umfasst auch Investitionen in den gemeinnützigen Wohnbau. Die VIG-Gruppe ist indirekt an mehr als 100.000 Wohnungen beteiligt, die von gemeinnützigen Bauträgern errichtet wurden. Damit unterstützt sie indirekt den Zugang zu bezahlbarem Wohnraum. Aufgrund der permanent steigenden Wohnkosten ist dies ein zentrales Anliegen der Menschen.

Versicherungsprodukte mit dem Österreichischen Umweltzeichen

Dem stetig wachsenden Wunsch der Konsumenten, Nachhaltigkeit auch in den Versicherungs-angeboten und Vorsorgeprodukten zu finden, begegnen die VIG-Gruppengesellschaften schon jetzt. Die Wiener Städtische Versicherung und die Donau Versicherung bieten ihren Kunden beispielsweise seit Mai 2020 neuartige Fondspolizzen an, die mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet wurden und ausschließlich in nachhaltige Fonds investieren.

Klare Maßnahmen gegen Korruption und für Schutz der Menschenrechte

Mit einem gruppenweiten, effizienten Compliance-Management-System setzt die VIG auch ein deutliches Zeichen für Integrität und gegen Korruption und Bestechung. Im VIG Code of Business Ethics sind unter anderem jegliche Spenden oder Sponsoringzahlungen an politische Parteien oder ihnen nahestehende Personen untersagt. Die VIG-Gruppe hat sich weiters verpflichtet, in keine Unternehmen zu investieren, die geächtete Waffen produzieren oder mit diesen handeln. Dazu zählen biologische und chemische Waffen, Streumunition inklusive möglicher Start-, Abschuss- und Wurfsysteme, Anti-Personenminen, Atomwaffen und Uranmunition. Das wird strikt geprüft, denn auch wenn die Verwicklung eines Unternehmens in die Produktion oder den Handel mit geächteten Waffen nicht eindeutig erwiesen ist, sieht die Gruppe sicherheitshalber von einem Investment ab.

Rückfragen & Kontakt:

VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe
Group Communications & Marketing
Schottenring 30, 1010 Wien
public.relations@vig.com

Wolfgang Haas, Tel: +43 50 390-21029, wolfgang.haas@vig.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.