“Eine Stimme für die FPÖ bei der EU-Wahl ist eine Garantie für die Beibehaltung der Indexierung der Familienbeihilfe”

Wien (OTS) „Wenngleich heute Familienministerin Juliane Bogner-Strauß in der ORF-Pressestunde die Indexierung der Familienbeihilfe richtig argumentiert hat, so ändert dies nichts daran, dass sie mit Othmar Karas einen Gegner in ihren eigenen Reihen hat, der die österreichische Regelung im Oktober letzten Jahres als rechtswidrig bezeichnet hat. Wer Karas wählt bekommt letztendlich die Meinung der EU-Kommission auf den Tisch, die gegen österreichische Interessen wettert. Karas ist da der erste, der vor der EU in die Knie geht. Nur eine Unterstützung der FPÖ bei der EU-Wahl ist eine Garantie, dass die Indexierung auch hält“, meint der freiheitliche Delegationsleiter im EU-Parlament, Generalsekretär Harald Vilimsky.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 – 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.