Blaue Neuwahl-Forderung zeugt von massiver Verantwortungslosigkeit gegenüber den Österreicherinnen und Österreichern

Wien (OTS) „Die FPÖ befindet sich seit Anbeginn der Corona-Krise im Wahlkampfmodus. Darum ist es wenig verwunderlich, dass Parteiobmann Hofer heute zum wiederholten Male Neuwahlen fordert. Die Forderung der FPÖ zeugt von massiver Verantwortungslosigkeit gegenüber den Österreicherinnen und Österreichern und liefert die Begründung dafür, warum die FPÖ die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung seit Monaten torpediert. Anstatt mitten in der Krise die Regierung stürzen zu wollen, sollte sich die FPÖ endlich darauf besinnen, zumindest einen kleinen Beitrag zur Pandemiebekämpfung zu leisten“, betont die stv. Generalsekretärin und Gesundheitssprecherin der neuen Volkspartei, Gaby Schwarz.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.