Wien (OTS/RK) Die beachtenswerte Wiener Kammermusik-Gruppe „Ensemble 17“ wurde 2017 ins Leben gerufen. Seither hat die Formation einige Auftritte absolviert und dabei immer das Publikum beeindruckt. Das nächste Konzert der bestens ausgebildeten Musikerinnen und Musiker findet am Montag, 4. Juni, ab 19.00 Uhr, im Amtshaus Währing (18., Martinstraße 100) statt. Im dortigen Festsaal (im 2. Stock) spielt das Kammermusik-Kollektiv mit Gast-Künstlern unter der Bezeichnung „Ensemble 17 and friends“. Zu Gehör gebracht werden Kompositionen von Beethoven, Brahms, Kreisler, Schostakowitsch und Piazzolla. Der Eintritt ist kostenlos. Erforderlich sind lediglich Anmeldungen bis Sonntag, 3. Juni, unter der Rufnummer 0680/500 17 01 oder via E-Mail: gerhard.deiss@gmx.at, sebastian.jolles@gmx.de.

Im Laufe des Konzerts wird die Besetzung der Gruppe wechseln. Zum Beispiel treten an dem Abend zwei Pianisten auf. Die Veranstaltung wird seitens des Bezirkes unterstützt. Informationen über aktuelle Kultur-Aktivitäten im 18. Bezirk erfragen Interessierte beim Büro-Team der Bezirksvorstehung Währing unter der Telefonnummer 4000/18 115 oder per E-Mail: post@bv18.wien.gv.at.

Allgemeine Informationen:
Kammermusik-Gruppe „Ensemble 17“:
www.ensemble17.com
Veranstaltungen im 18. Bezirk
www.wien.gv.at/bezirke/waehring/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.