Jetzt raus in die Natur und das Auto stehen lassen!

Wien (OTS) Die Naturfreunde Österreich setzen sich schon seit vielen Jahren für einen klimafreundlichen Umgang mit der Natur ein und laden alle erholungssuchenden Menschen, sowie Besucherinnen und Besucher von Naturfreunde-Hütten herzlich dazu ein, das Auto hin und wieder stehen zu lassen und öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Auch die ÖBB als größter Mobilitätsdienstleister in Österreich hat es sich zum Ziel gemacht, möglichst viele Wanderfans davon zu begeistern, zu Touren klimaschonend mit dem Zug oder Bus anzureisen.

Das Ergebnis dieser gelungenen Zusammenarbeit zwischen den ÖBB und den Naturfreunden ist ein handlicher, familienfreundlicher Wanderführer, in dem Wanderungen zusammengestellt sind, deren Ausgangs- und Endpunkte gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Der Wanderführer „Mit Bahn und Bus in die Natur!“ soll es allen, die ihre Freizeit autofrei verbringen wollen, erleichtern, attraktive Ausflugs- und Urlaubsziele in den schönsten Regionen Österreichs zu finden. Denn die Nachfrage ist groß! Immer mehr Menschen, besonders aus dem urbanen Bereich, entscheiden sich für Ausflüge, die ohne Auto durchgeführt werden können.

„Mit der Bahn ist man 26-mal klimafreundlicher unterwegs als mit dem Auto. Dazu kommt, dass man garantiert nicht im Stau steht und sich auch die lästige Parkplatzsuche erspart“, so Michaela Huber, Vorständin der ÖBB-Personenverkehr AG.

Der Wanderführer enthält 46 Touren in ganz Österreich, die mit Bahn und Bus zu bewerkstelligen sind. „Der Großteil der beschriebenen Routen führt zu traumhaft gelegenen Naturfreunde-Hütten. Darüber hinaus stellen wir einige von den Naturfreunden ins Leben gerufene WohlfühlWege und Natura Trails vor, auf denen man sich erholen und ökologisch besonders wertvolle Landschaften kennenlernen kann“ freut sich Regina Hrbek von den Naturfreunden Österreich.

Damit der vorliegende Wanderführer möglichst lange aktuell bleibt, stehen bei jeder Tour QR-Codes, mit denen man zu detaillierteren Routenbeschreibungen auf das Tourenportal der Naturfreunde sowie zur Hüttenhomepage der Naturfreunde kommt, über die alle korrekten Hütteninformationen abrufbar sind.

„Wir hoffen sehr, dass unser Wanderführer „Mit Bahn und Bus in die Natur!“ es allen, die ihre Freizeit autofrei verbringen wollen, erleichtert, attraktive Ausflugs- und Urlaubsziele in den schönsten Regionen Österreichs zu finden“, so Huber und Hrbek abschließend unisono.

Der kostenlose 112-seitige Wanderführer „Mit Bahn und Bus in die Natur!“ kann unter umwelt.naturfreunde.at bestellt oder als PDF heruntergeladen werden. Weiters ist er an den ÖBB Ticketschaltern auf allen großen österreichischen Bahnhöfen in den Landeshauptstädten erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

DIin Regina Hrbek
Abteilungsleiterin Natur- und Umweltschutz
regina.hrbek@naturfreunde.at
+43 664 852 17 33

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.