Österreich (OTS)

  • Die meisten Transaktionen 2020 gab es in Kärnten in Klagenfurt Stadt, in der Steiermark in Graz
  • Knapp 8,5 Mio. Euro kostete das hochpreisigste Einfamilienhaus in Pörtschach am Wörthersee (Kärnten)
  • Das größte Grundstück wechselte in der Preding (Steiermark) den Eigentümer

Im Rahmen der gemeinsamen Jahresanalyse der Immobilienplattform willhaben und dem Grundbuchexperten IMMOunited wurden in Kärnten und der Steiermark die Transaktionsanzahl, Top-Deals sowie Transaktionssummen und die größten Grundstücksverkäufe aus 2020 analysiert. So gab es die meisten Transaktionen in der Steiermark in Graz, in Kärnten in Klagenfurt. Die Schlusslichter bilden jeweils Hermagor (Kärnten) und Murau (Steiermark). Die mit Abstand hochpreisigste Transaktion gab es in Pörtschach am Wörther See, wo ein Einfamilienhaus für rund 8,5 Millionen Euro über den Tisch ging.

Die spannendsten Ergebnisse aus der Analyse für Kärnten und die Steiermark:

Top 3 Spitzenreiter-Bezirke in den Bundesländern (Meiste Immobilien-Transaktionen absolute Zahlen)

Kärnten
1.000 Transaktionen in Klagenfurt Stadt
550 Transaktionen in Klagenfurt-Land
529 Transaktionen in Villach

Steiermark
2.943 Transaktionen in Graz Stadt
1.087 Transaktionen in Graz-Umgebung
671 Transaktionen in Liezen

Die drei Bezirke mit den wenigsten Transaktionen in den Bundesländern – absolute Zahlen

Kärnten
85 Transaktionen in Hermagor
214 Transaktionen in Völkermarkt
296 Transaktionen in Wolfsberg

Steiermark
151 Transaktionen in Murau
331 Transaktionen in Hartberg-Fürstenfeld
349 Transaktionen in der Südoststeiermark

Wohnungen und Einfamilienhäuser: Die 10 Top-Transaktionen – nach Kaufpreis

Kärnten
8,5 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Pörtschach am Wörthersee
4,7 Mio. Euro, eine Wohnung in Krumpendorf am Wörthersee
3,4 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Techelsberg am Wörthersee
3,2 Mio. Euro, eine Wohnung in Krumpendorf
2,6 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Techelsberg am Wörthersee
2,1 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Pörtschach am Wörthersee
2,0 Mio. Euro, eine Wohnung in Techelsberg am Wörthersee
1,9 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Velden am Wörthersee
1,9 Mio. Euro, eine Wohnung in Velden am Wörthersee
1,8 Mio. Euro, eine Wohnung in Maria Wörth

Steiermark
2,0 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Graz
2,0 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Graz
2,0 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Altaussee
1,7 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Graz
1,4 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Graz
1,3 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Schladming
1,3 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Graz
1,3 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Rohrmoos-Untergal
1,2 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Graz
1,2 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Graz

Die zehn größten Transaktionen – nach Kaufpreis (netto / gesamtes Grundbuch)

Kärnten
11,1 Mio. Euro, ein Mehrfamilienhaus in St. Veit an der Glan
8,5 Mio. Euro, ein Einfamilienhaus in Pörtschach am Wörthersee
7,7 Mio. Euro, ein Gebäude in Feldkirchen
7,5 Mio. Euro, ein Mehrfamilienhaus in Klagenfurt am Wörthersee
6,6 Mio. Euro, ein Hotel/Pension in Velden am Wörthersee
5,2 Mio. Euro, ein Geschäftsgebäude in Spittal an der Drau
4,8 Mio. Euro, ein Gebäude in Wolfsberg
4,7 Mio. Euro, eine Wohnung in Krumpendorf am Wörthersee
4,7 Mio. Euro, ein Grundstück in Maria Wörth
4,5 Mio. Euro, ein Bürogebäude in Klagenfurt am Wörthersee

Steiermark
43,0 Mio. Euro, ein Grundstück in Graz
40,4 Mio. Euro, ein Logistikzentrum in Werndorf
39,0 Mio. Euro, ein Logistikzentrum in Wundschuh
37,2 Mio. Euro, ein Bürogebäude in Graz
14,3 Mio. Euro, ein Gebäude in Graz
11,0 Mio. Euro, ein Bürogebäude in Hart bei Graz
10,6 Mio. Euro, ein Gebäude in Graz
8,7 Mio. Euro, ein Gebäude in Voitsberg
7,9 Mio. Euro, ein Gebäude in Sinabelkirchen
7,5 Mio. Euro, ein Hotel/Pension in Graz

Die Top Grundstück-Deals nach Fläche

Kärnten
230.000 m² in Bad Eisenkappel
209.000 m² in Rennweg
164.000 m² in St. Georgen am Längsee162.000 m² in Arriach
158.000 m² in Krems
153.000 m² in Frantschach-St. Gertraud
139.000 m² in Metnitz
114.000 m² in Eberndorf
107.000 m² in Seeboden am Millstätter See
95.000 m² in Wolfsberg

Steiermark
1,2 Mio. m² in Preding
1,2 Mio. m² in Rohrmoos-Untertal
275.000 m² in Großsölk
199.000 m² in Gaal
154.000 m² in Knittelfeld
143.000 m² in St. Georgen ob Judenburg
130.000 m² in Stubenberg am See
107.000 m² in Grafendorf bei Hartberg
100.000 m² in Fürstenfeld
97.000 m² in Hartberg

Methodik

Um ein möglichst vollständiges und realistisches Abbild für den jeweiligen Zeitraum (01.01.2020 – 31.12.2020) sicherzustellen, erfolgt die Grundbuch-Analyse stets nach Kaufvertragsdatum und ein Quartal weiter zurückliegend, um auch langwierigen Verbücherungsprozessen etc. entsprechend Rechnung zu tragen. Stichtag der Auswertung ist der 06.04.2021.

Rückfragen & Kontakt:

Andreas Pucher
PR Manager / willhaben
0699 1303 1518
andreas.pucher@willhaben.at

Thomas Reiter
Reiter PR
0676 66 88 611
thomas.reiter@reiterpr.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.