Die Sparte Information und Consulting unterstützt ab Freitag alle Mitglieder der WK Wien in der Corona-Pandemie mit einer Reihe von Webseminaren zum Thema Home-Office

Wien (OTS) „Arbeitsrecht ist natürlich ein ganz zentrales Thema, aber nicht nur: Denn wir zeigen auch auf, was einerseits bei der Technik und andererseits bei der Online-Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitern zu beachten ist”, erklärt Spartenobmann Martin Heimhilcher.

Folgende kostenlose Webseminare stehen auf dem Programm (jeweils von 14 bis 15 Uhr):

  • Freitag, 27. November: Online-Telefonie

Themen u.a.: Wie kann man mit einer Cloud-Telefonanlage die üblichen Probleme bei der Umleitung ins Homeoffice umgehen? Wie hole ich alle Funktionen meines Bürotelefons auf mein Handy? (Experten: Joachim Fischer und Martin Grund)

  • Montag, 30. November: Arbeitsrecht

Themen u.a.: Ist es überhaupt in meinem Interesse, dass die Arbeitnehmer zuhause arbeiten und wenn ja, soll dies auf Dauer sein? (Experte: Wolfram Hitz, Sparte Information und Consulting der WKÖ)

  • Donnerstag, 3. Dezember: Technische Tipps

Themen u.a.: Welche Ausstattung sorgt für effizientes und komfortables Arbeiten sowie für Videokonferenzen, die möglichst „echt” wirken? (Experte: Vincenz Leichtfried)

  • Freitag, 4. Dezember: Digitale Kommunikation

Unternehmensberaterin Ulrike Brezovich gibt einen Einblick, wie man bei Online-Besprechungen und Kundenmeetings kommuniziert, was die Spielregeln für die virtuelle Zusammenarbeit sind und wie virtuelle Führungskompetenzen aussehen.

Die Webinare können natürlich auch einzeln gebucht werden, die Anmeldung ist auch noch kurzfristig möglich unter: www.wko.at/wien/sic

Rückfragen & Kontakt:

Presse und Newsroom
Wirtschaftskammer Wien
T 01 514 50-1320
E cvd@wkw.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.