Rund 12.000 Besucherinnen und Besucher pro Tag – Hacker: Online-Auftritt zu städtischen Impfangeboten auf neuem Level

Wien (OTS) Die Stadt Wien verpasst ihrer Website www.impfservice.wien einen Relaunch und bündelt die vielfältigen Online-Angebote zum Impfen in der Bundeshauptstadt. Ab sofort sind die Informationen und Services zur Corona-Schutzimpfung in einem eigenen Bereich gesammelt. Die neue Website im Design der Stadt Wien ermöglicht allen Wienerinnen und Wienern eine noch bessere Nutzung – sie ist in leicht verständlicher Sprache verfasst und auch in und Englisch, Türkisch sowie Bosnisch-Kroatisch-Serbisch verfügbar.

Täglich rufen rund durchschnittlich 12.000 Besucherinnen und Besuchern Informationen auf impfservice.wien ab oder merken sich für die Corona-Schutzimpfung vor. Um die Usability zu erhöhen und allen BesucherInnen den Zugriff auf die nötigen Informationen zu erleichtern, wurde beim Relaunch kräftig am Design, einer leichteren Handhabung und einer übersichtlicheren Struktur gearbeitet. Aber auch „unter der Haube“ gibt es eine Vielzahl an Detailverbesserungen – die zu erwartende Steigerung bei den Zugriffszahlen wird durch eine ausgereifte Programmierung und entsprechende Serverleistung abgefedert. Alle bisherigen Eintragungen der Bürgerinnen und Bürger wie Registrierungen und Anmeldungen wurden natürlich übernommen und sind gesichert.

„Mit dem Relaunch heben wir den Online-Auftritt zu unseren Impfangeboten auf die nächste Stufe. Die vielfältigen Informationen zum Impfen in Wien sind thematisch gebündelt und werden laufend aktualisiert. Wir werden die Webseite weiter ausbauen und flexibel an die Bedürfnisse der Wiener Bevölkerung anpassen“, so Gesundheitsstadtrat Peter Hacker.

Ab sofort wird es bei impfservice.wien zwei visuell getrennte Bereiche geben: einen eigenen für die Corona-Schutzimpfung und einen für alle anderen von der Stadt Wien angebotenen Impfungen – wie zur aktuell laufenden FSME-Impfaktion. Im Corona-Bereich finden die UserInnen alle aktuellen FAQ‘s zur Gratis-Schutzimpfung. Zugleich ist es die Landingpage zur Anmeldung bzw. Vormerkung für sämtliche Impfaktionen der Stadt Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Sonja Vicht
Gesundheitsdienst, Stadt Wien
Tel.: 01 4000 87567
E-Mail: sonja.vicht@wien.gv.at

Reinhard Krennhuber
Mediensprecher – Stadtrat Peter Hacker
Tel.: (01) 4000 81248
E-Mail: reinhard.krennhuber@wien.gv.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.