Danach im „WELTjournal +: Donald Trump – Der lange Arm des Milliardärs“

Wien (OTS) Das „WELTjournal“ – präsentiert von Claudia Neuhauser – beschäftigt sich am Mittwoch, dem 16. November 2016, um 22.30 Uhr in ORF 2 mit der Wahl Donald Trumps zum künftigen US-Präsidenten und den möglichen Folgen. Im „WELTjournal +“ folgt um 23.05 Uhr die Reportage „Donald Trump – Der lange Arm des Milliardärs“.

WELTjournal: „USA – Trumps Wähler und die Folgen“

Das „WELTjournal“ beschäftigt sich mit der Wahl Donald Trumps zum künftigen US-Präsidenten und den möglichen Folgen. Angefragt für ein Interview ist der amerikanische Polit-Filmemacher Michael Moore, der schon im Sommer Trumps Wahlsieg vorausgesagt hat und die Wahlmotive seiner Fans analysiert. Sorge bereiten Trumps Ansichten zum Klimaschutz, um den auf der Klimakonferenz in Marrakesch gerade gerungen wird: Der künftige US-Präsident hält den Klimawandel für einen Schwindel, verbreitet von China, um den USA wirtschaftlich zu schaden. Im Wahlkampf hat er damit geworben, das Pariser Klimaschutzabkommen zur Begrenzung der Erderwärmung zu kippen.

WELTjournal +: „Donald Trump – Der lange Arm des Milliardärs“

Dass der künftige US-Präsident Donald Trump mit seinen Kritikern nicht gerade zimperlich umgeht, hat er im Wahlkampf unter Beweis gestellt. Auch wenn er jetzt versöhnlichere Töne anschlägt, die Sorge, er könnte als Präsident ähnlich rücksichtlos agieren wie als Immobilientycoon, ist groß. Trumps brachiale Vorgangsweise etwa gegen ein paar schottische Fischer und Farmer, die seinem Golfplatz-Projekt bei Aberdeen im Wege standen, ist mittlerweile legendär. Der britische Filmemacher Anthony Baxter hat die Eskalation rund um Trumps Mega-Golfplatz mit der Kamera begleitet: Seine preisgekrönte Reportage zeigt, wie Trump die Anwohner verunglimpft und versucht, sie zwangsenteignen zu lassen, wie er Erdwälle vor ihren Häusern aufschütten lässt und wie die Anwohner plötzlich von der Strom- und Wasserversorgung abgeschnitten werden.

Die Sendungen sind auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) – vorbehaltlich vorhandener Online-Lizenzrechte – als Live-Stream sowie nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.