Am 28. April ab 22.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) Bereits acht Frauen wurden heuer in Österreich von ihrem Lebenspartner ermordet, von dem sie sich trennen wollten. Gewalt gegen Frauen durch den Ehemann, Ex-Mann oder Ex-Freund ist ein globales Problem und tritt umso stärker auf, je patriarchaler und autoritärer eine Gesellschaft geprägt ist. Der Austritt der Türkei aus der „Konvention zum Schutz von Frauen vor Gewalt“ lässt die Alarmglocken schrillen. Das „WELTjournal“ – präsentiert von Patricia Pawlicki – zeigt dazu am Mittwoch, dem 28. April 2021, um 22.30 Uhr in ORF 2 die Reportage „Türkei – Lebensgefahr Scheidung“. Im „WELTjournal +“ folgt um 23.15 Uhr die Dokumentation „Liebe – eine Reise um die Welt“, in der Menschen der unterschiedlichsten Kulturen über Liebe und Beziehung, über Ehen und Scheidung erzählen.

WELTjournal: Türkei – Lebensgefahr Scheidung

Jede dritte Frau in der Türkei war schon Angriffen durch ihren Ehemann ausgesetzt. Das „WELTjournal“ begleitet die junge Istanbuler Anwältin Ipek Bozkurt, die der frauenfeindlichen Gewalt entschlossen entgegentritt und für Gerechtigkeit kämpft. Der Film zeigt zwei ihrer Fälle: Arzu, die mit 14 Jahren verheiratet wurde, und Kübra, eine erfolgreiche Fernsehmoderatorin. Beide haben die brutalen Angriffe ihrer Partner überlebt, sind aber bis heute schwer gezeichnet. Mit Hilfe der engagierten Anwältin tun sie alles, um sich ein neues Leben aufzubauen und das Sorgerecht für ihre Kinder wiederzuerlangen.

WELTjournal +: „Liebe – eine Reise um die Welt“

Liebe ist universell und doch so verschieden. Je nach Land und Kultur, nach Sitte und Gepflogenheit, nach Alter, sozialem Stand und Glaubensrichtung wird das Konzept „Liebe“ unterschiedlich interpretiert und gelebt. Auf der Suche nach der Bedeutung von Liebe ist das Filmemacher-Duo Anđela und Davor Rostuhar ein Jahr um die Welt gereist und hat in rund 30 Ländern mit Dutzenden Paaren gesprochen. Ihre Reise führte sie zu Menschen in Metropolen wie Tokio und New York, in geschlossenen Gesellschaften wie Saudi-Arabien oder dem Iran bis hin zu den Ureinwohnerinnen und Ureinwohnern der Regenwälder des Amazonas. „WELTjournal +“ zeigt ihre Reportage, in der Menschen der unterschiedlichsten Kulturen offen und sehr persönlich über Liebe und Beziehung, über Ehen und Scheidung erzählen.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.