Los Angeles (ots/PRNewswire) Mit Hilfe der Blockchain-Technologie wird die Plattform Schöpfern eine neue Möglichkeit bieten, ihre einflussreichsten Ereignisse zu verewigen. Den Anfang macht ein unvergessliches Stück Tennisgeschichte, in Zusammenarbeit mit Wimbledon und Andy Murray

Heute gibt der bahnbrechende digitale Künstler Mike Winkelmann, besser bekannt als Beeple, den Start von WENEW bekannt, einem Kurator und Anbieter von ikonischen Momenten als nicht-fungible Token (NFTs).

Nachdem er die NFTs mit dem 69-Millionen-Dollar-Verkauf seines digitalen Meisterwerks “Everydays: The First 5000 Days”, versucht Beeple die Art und Weise zu verändern, wie die Öffentlichkeit mit geschichtsträchtigen Momenten und unserer kollektiven Erinnerung an sie interagiert. Durch das Kuratieren und Veröffentlichen von NFTs der denkwürdigsten Momente in Musik, Mode, Sport, Politik und mehr bringt WENEW die berühmtesten Ikonen der Welt mit versierten Sammlern von Kultur und Vermächtnis zusammen.

WENEW wird als “Gedächtnispalast des Metaversums” bezeichnet und arbeitet mit renommierten Verwaltern unseres kulturellen Erbes zusammen, darunter TIME, Universal Music Group, Warner Music Group, Wasserman und Endeavor. Vermittelt durch IMG von Endeavor, ist die erste Veröffentlichung in Partnerschaft mit dem kultigsten Tennisturnier der Welt, Wimbledon, und wird den historischen Sieg von Andy Murray im Jahr 2013 feiern.

“NFTs repräsentieren ein neues Paradigma, nicht nur in der Art und Weise, wie Menschen ihr Geld investieren können, sondern auch in der Art und Weise, wie wir unsere gemeinsame Erfahrung begreifen und wie wir bemerkenswerte Leistungen feiern”, sagte Beeple. “Sie geben den Menschen eine Möglichkeit, sich sinnvoll mit den Erinnerungen und Momenten zu beschäftigen, die ihnen wichtig sind – vielleicht haben sie sie sogar inspiriert oder in irgendeiner Weise geprägt, wer sie sind. WENEW existiert, um diese einst abstrakten Verbindungen zu erleichtern und konkret zu machen.”

WENEW nutzt die Ethereum-Blockchain, um NFTs in Einzel- und Mehrfachauflagen zur Versteigerung und zum Direktverkauf zu verschiedenen Preispunkten anzubieten. Eine umfassende redaktionelle Erfahrung wird jede Veröffentlichung ergänzen und eine tiefere kontextuelle Bedeutung liefern. Zusätzlich zum digitalen Token erhalten die Käufer den Moment in Form eines physischen Artefakts – ein Loop-Video auf einem Bildschirm in Museumsqualität, das in einem Büro, zu Hause oder in einer Galerie ausgestellt werden kann. Ausgewählte Verkäufe werden mit einem einmaligen Erlebnis verbunden – von einem Abendessen mit einem Lieblingskünstler bis hin zu einem Eins-zu-Eins-Spiel mit einem All-Star-Sportler.

In Partnerschaft mit Wimbledon findet die erste Auktion von WENEW vom 2. bis 5. Juli 2021 statt und zeigt den monumentalen Moment, als Andy Murray 2013 das Grand-Slam-Tennisturnier gewann und damit Großbritanniens 77-jähriges Warten auf einen männlichen Einzelsieger beendete. Der Moment wird von Wimbledon und Murray gemeinsam versteigert und spiegelt den Wunsch des Turniers wider, neue und innovative Wege zu beschreiten, um die Fangemeinde zu feiern.

Der Höchstbietende erhält Murrays Match-Winning-Point, ein Tennisspiel mit Murray auf einem Court in Wimbledon, eine VIP-Tour hinter die Kulissen, zwei Tickets für den Centre Court für das Wimbledon-Finale der Herren 2022 und signierte Souvenirs.

Fans können auch zusätzliche NFTs in größeren Auflagen von 20, 50, 100 und 500 erwerben, die bei 49 $ beginnen und Murrays ikonischen “Trophäen-Lift”, sein Sieger-Interview, seine Rede zum Vizemeister 2012 und eine Highlight-Reel seiner besten Schläge von Wimbledon 2013 enthalten.

“Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Andy Murray und WENEW, um ein so ikonisches Stück Wimbledon-Geschichte in Form von NFT zum Leben zu erwecken”, kommentierte Alexandra Willis, gewählte Kommunikations- und Marketingdirektorin des AELTC, das das Wimbledon-Turnier veranstaltet. “Die Nutzung von Innovationen, um unsere Traditionen relevant zu halten, ist der Kern unserer Marketing- und Markenstrategie, und so freuen wir uns, mit der Veröffentlichung dieser wunderbaren Momente eine Premiere für den Tennissport zu schaffen.”

Murray fügte hinzu: “Das Wimbledon-Finale 2013 war ein so großer Moment in meinem Leben. Es war erstaunlich, ihn mit dem britischen Publikum teilen zu können, nach so langer Zeit ohne einen männlichen Einzelsieger. Ich beschloss, mit WENEW und Wimbledon zusammenzuarbeiten, um diesen Moment in ein NFT zu verwandeln, damit die Fans an diesem denkwürdigen Tag teilhaben können. Die Zusammenarbeit mit der Plattform war sinnvoll, da der Fokus auf dem Erbe liegt. Es ist ein neuer und aufregender Bereich, und ich freue mich darauf, daran beteiligt zu sein.”

WENEW ist sich der Umweltauswirkungen der Blockchain-basierten Technologie bewusst und arbeitet mit der Open Earth Foundation zusammen, um Best Practices zur Minimierung energieintensiver Transaktionen zu etablieren und einen Teil jedes Kaufs zu spenden, um die Arbeit der Stiftung an systemischen Lösungen für den Klimawandel zu fördern. Darüber hinaus wird die Plattform ihre auflagenstarken NFT-Angebote auf Polygon, einer Ethereum-Skalierungslösung, aufbauen, wodurch die Umweltbelastung auf ein absolutes Minimum reduziert wird.

TIME wird als Kurationspartner für WENEW fungieren und dabei helfen, die ikonischsten Momente der Kultur zu identifizieren und auf der Plattform zu veröffentlichen. TIME-Präsident Keith A. Grossman sagte: “Seit fast 100 Jahren hat TIME die wichtigsten Momente festgehalten. WENEW hat die ideale Umgebung für uns geschaffen, um weiterhin die Momente und Ereignisse, die unsere Zeit definieren, auf neue Weise zu kuratieren und gleichzeitig die bestehende Präsenz von TIME innerhalb des NFT-Ökosystems zu erweitern.”

Ab heute nimmt WENEW Anmeldungen von Mitgliedern unter http://WE.NEW entgegen. Die Gebotsabgabe für die NFT-Freigaben Andy Murray und Wimbledon beginnt am 2. Juli 2021 um 10 Uhr PT und endet am 5. Juli 2021 um 10 Uhr PT. Weitere NFT-Freigaben werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Informationen zu WENEW

WENEW ist der führende Kurator für ikonische Momente, der die bedeutendsten Momente der Kultur als NFTs auf der Blockchain verewigt, sie in ihren kulturellen Kontexten redaktionell aufbereitet und sie mit den Sammlern verbindet, für die sie am wichtigsten sind. Sammler können NFTs direkt auf der WENEW-Webplattform kaufen oder auf sie bieten. WENEW ist die Idee des Künstlers Mike Winkelmann, bekannt als “Beeple”, und der Mitbegründer Michael Figge, Guy Oseary und Tim Smith. Mehr Informationen über den Ansatz von WENEW, die Umweltstandards und die kommenden Veröffentlichungen finden Sie unter https://WE.NEW.

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1550372/Beep le_Image.jpg

Photo – htt ps://mma.prnewswire.com/media/1550374/WN_TimHans_16_Composite_01.jpg

Logo – https://mma.prnewswire.c om/media/1550373/WENEW_Wordmark_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Olivia Johnson
OJohnson@webershandwick.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.