Wien (OTS)

  • Bislang absolvierten rund 150 Startups das weXelerate Accelerator-Programm
  • Über 650 Bewerbungen nationaler und internationaler Startups für Batch 4
  • weXelerate Batch 4 startet am 1. April mit 25 neuen Startups

Der Multi-Corporate-Accelerator weXelerate startet am 1. April zum vierten Mal sein erfolgreiches Accelerator-Programm. Aus über 650 Bewerbungen nationaler und internationaler Startups qualifizierten sich 114 Startups für die Shortlist. In Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Corporate Partnern setzten sich letztlich 25 Startups durch und nehmen an Batch 4 des größten Startup- und Innovationshubs in Zentral- und Osteuropa teil.

Die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern aus Batch 4 stammen aus Österreich, Deutschland, Ungarn, den Niederlanden, der Schweiz, Bulgarien, Frankreich, Israel, Polen, Schweden und den USA. Sie beschäftigen sich mit Innovationslösungen aus den Bereichen Cross-Industry, Finance & Insurance, Retail, Authentication, Energie, Telekommunikation, Industrie 4.0 und Manufacturing.

Mehrstufiger Auswahlprozess

„Dem Startschuss zu Batch 4 vorausgegangen ist ein mehrstufiger Prozess zur Auswahl der Startups. Dies geschieht in enger Abstimmung mit unseren Corporate Partnern“, erklärt Claudia Witzemann, Geschäftsführerin von weXelerate. „Damit stellen wir sicher, dass die Zeit, in der die Startups gemeinsam mit unseren Partnern an konkreten Projekten arbeiten, auch optimal genutzt werden kann, die Startups und unsere Partner zusammenpassen, beide Seiten optimal vom einzigartigen weXelerate Ecosystem profitieren und am Ende auch ein entsprechender Output erzielt wird.“

Neben der engen Zusammenarbeit zu konkreten Projekten mit den weXelerate Corporate Partnern profitieren Startups auch von der Beratung zahlreicher Experten aus dem weXelerate Ecosystem, attraktiven Vernetzungsmöglichkeiten und einer Vielzahl weiterer Unterstützungsangebote, die den Jungunternehmerinnen und Jungunternehmern dabei helfen, ihr Geschäftsmodell zu optimieren und weiterzuentwickeln. Corporate Partnern wiederum bietet weXelerate Raum um Open Innovation und Disruption auszuprobieren und um gemeinsam mit den Startups neue Lösungen und Innovationen voranzutreiben.

Abgeschlossen wird das Programm durch die traditionelle weXelerate Pitch Night am 27. Juni. Dabei stellen sich die vielversprechendsten Startups aus Batch 4 bei einem finalen Pitch der kritischen Bewertung durch das Publikum und einer Fachjury.

Über weXelerate

weXelerate ist der führende Multi-Corporate-Accelerator und der größte Startup- und Innovationshub in Zentral- und Osteuropa. Angetrieben von einem tiefen Entrepreneural Spirit hat weXelerate ein einzigartiges Ecosystem geschaffen, das Raum für Innovation, Vernetzung und Erfolg bietet. Gleichzeitig bietet weXelerate etablierten Unternehmen den Raum und die Menschen, Disruption auszuprobieren sowie neue Kooperationen einzugehen. Das Bestreben von weXelerate ist es, Unternehmen, Startups und Partnern durch Kooperation zu ermöglichen, ihr gesamtes Potenzial auszuschöpfen. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.wexelerate.com

Rückfragen & Kontakt:

Sweta Sharma
Tel.: + 43 676 841 279 204
Email: sweta.sharma@wexelerate.com



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.