Brüssel/Wien (OTS) Ich widerrufe hiermit die heute Mittag während der Sitzung des Europaparlamentes auf Twitter gepostete Aussage “Plenum erhebt sich, um ein Zeichen für die sterbenden Kinder von Aleppo zu setzen. Assad- und Putin-Versteher Vilimsky bleibt sitzen” als unwahr.

Keinesfalls wollte ich den Eindruck erwecken, Harald Vilimsky würde irgendjemanden verstehen. Dass die FPÖ sich zu Putins Handlangern im Europaparlament und in Österreich macht, muss auch anders erklärbar sein.

Michel Reimon

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Inge Chen
Pressesprecherin Michel Reimon, MEP
T +32 (2) 28 38681
M +32 (0)484 912134
GRUENE.AT



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.