Wien (OTS) Datum: 29.03.2019
Uhrzeit: 09:20 Uhr
Adresse: Wien Leopoldstadt

Im Zuge einer Amtshandlung bezüglich einer Sachbeschädigung wurde ein 36-Jähriger (Stbg: Österreich) als Tatverdächtiger angehalten. Der Mann zeigte sich sofort renitent gegenüber den Polizisten und kam seinen Mitwirkungspflichten bei polizeilichen Amtshandlungen nicht nach. Nach mehrmaliger Abmahnung wurde die Festnahme ausgesprochen, gegen die sich der Mann mit Gewalt wehrte. Durch seine Schläge und Tritte wurden zwei Polizisten leicht verletzt, einer musste aufgrund der Verletzungen vom Dienst abtreten. Der Beschuldigte wurde mit Körperkraftanwendung überwältigt und befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien – Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.