Ehemaliger Gemeinderat und Bezirksparteiobmann der SPÖ Wieden im 94. Lebensjahr verstorben

Wien (OTS/SPW-K) Anton Windhab ist verstorben. Er war zehn Jahre lang, von 1973 bis 1983, als Gemeinderat der SPÖ Wien aktiv und hat die Wiedner SPÖ als Bezirksparteiobmann geleitet. „Die Wiedner Sozialdemokratie trauert. Wir verlieren mit Anton einen wertvollen Freund und einen engagierten Genossen“, so der Wiedner Gemeinderat, Kurt Wagner (SPÖ). “Anton war vieles. Vor allem aber war er ein aufrechter Sozialdemokrat, der sich großer Beliebtheit erfreute. Er wird uns allen, die ihn kannten, fehlen. Unsere Anteilnahme gehört seiner Familie“, sagt der Wiedner Bezirksvorsteher Leo Plasch (SPÖ).

Anton Windhab wurde am 12.1.1925 in Borotitz geboren, war verheiratet und hatte eine Tochter. Windhab hat sich während seiner Zeit als Gemeinderat stark für die Neugestaltung des Karlsplatzes sowie des Resselparks und für die U1 eingesetzt. Er war Träger des Ehrenzeichens für Verdienste um das Land Wien. Anton Windhab wird am 27. Juli am Zentralfriedhof verabschiedet.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
(01) 4000-81 922
www.rathausklub.spoe.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.