Wien (OTS) Am 24.Juli 2017 gegen 19:30 Uhr bemerkten Polizisten der Bereitschaftseinheit im Bereich der U-Bahn-Station Spittelau zwei Personen, die sich beim Anblick der Polizisten äußerst auffällig und nervös verhielten. Sie versuchten in einen U-Bahnzug zu steigen und zu flüchten. Beamte konnten die beiden Männer im Alter von 15 und 18 Jahren anhalten und im Nahbereich einen Rucksack auffinden. In diesem wurden 105 Baggys mit Marihuana sowie Bargeld aufgefunden und sichergestellt. Die Tatverdächtigen zeigen sich nicht geständig.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien – Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.