Wien (OTS) Bei Abbrucharbeiten in einem Gebäude in der Döblinger Hauptstraße fanden Arbeiter, gestern um 13.18 Uhr, eine aus dem Ersten Weltkrieg stammende Schrapnellgranate. Der angeforderte Entminungsdienst transportierte das Kriegsrelikt ab. Die Granate wird einer kontrollierten Sprengung zugeführt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien – Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.