Wien (OTS) Am 08. Juni 2018 um 06:25 Uhr konnten Zielfahnder des Landeskriminalamts Wien nach umfangreichen Erhebungen einen 37-jährigen Tatverdächtigen an seiner derzeitigen Wohnadresse in der Hofzeile festnehmen. Der Tatverdächtige war wegen dreifachen schweren Betrugs in Eichstätt (Deutschland) mittels europäischen Haftbefehls gesucht worden. Der Mann befindet sich derzeit in Wien in Haft und soll demnächst nach Deutschland ausgeliefert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien – Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.