Wien (OTS) Am 30.06.2017 wurden Beamte der Wiener Polizei gegen 20:50 Uhr zu einem Einsatz in die Franz-Koci-Straße gerufen. Eine Frau hatte die Einsatzkräfte alarmiert, weil ihr 73-jähriger Ehegatte aufgrund eines Herz-Kreislauf-Stillstands in der Wohnung zusammengebrochen war. Die beiden Beamten, die als erstes am Einsatzort eingetroffen waren, leiteten sofort Reanimationsmaßnahmen ein, wobei auch ein Defibrillator zum Einsatz kam. Der Pensionist konnte stabilisiert werden und wurde in weiterer Folge durch die Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien – Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.