Wien (OTS) Der Ladendetektiv eines Drogeriemarktes in der Favoritenstraße konnte am 15. Dezember 2016 gegen 12.00 Uhr über die Überwachungskamera einen Mann beobachten, der mehrere Verpackungen Rasierklingen in einen Rucksack steckte und anschließend ohne die Waren zu bezahlen das Geschäft verließ. Der mutmaßliche Ladendieb konnte vom Detektiv bis zum Eintreffen der Polizei angehalten werden. Bei einer Personsdurchsuchung des Beschuldigten wurden neben einem präparierten Rucksack, auch Diebesgut im Wert von mehr als 100,- Euro sichergestellt. Der 43-Jährige wurde festgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien – Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.