Polizisten hielten am 04. August 2017 gegen 19.25 Uhr im Bereich der Wohllebengasse ein Fahrzeug wegen überhöhter Geschwindigkeit an. Während der gesamten Anhaltung verhielten sich der Fahrer (30) und sein Beifahrer (23) sehr unkooperativ, nervös und aufgeregt. Der Fahrer versuchte auch mehrmals den Motor des Fahrzeuges zu starten. Im Zuge der Amtshandlung stellte sich heraus, dass das Fahrzeug gegen 19.00 Uhr im Bereich der Hütteldorfer Straße gestohlen wurde. Darüber hinaus wurde bei der Fahrt im Bereich der Kendlergasse ein Verkehrsunfall verursacht, wobei zwei Fahrzeuge beschädigt wurden. Der Lenker ist nicht im Besitz einer Lenkberechtigung. Ein Alkomattest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Gegen den Beifahrer besteht ein aufrechtes Aufenthaltsverbot. Beide Männer wurden festgenommen.



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.