Wien (OTS) Gemeinsam mit Künstler*innen und Kulturschaffenden wünschen sich die Wiener Festwochen, dass die Kunst so rasch wie möglich wieder einen zentralen Platz in einer offenen und gesunden Gesellschaft einnimmt. Mit Hochdruck wird schon an den Vorbereitungen der nächsten Festivalausgabe gearbeitet, die von 14. Mai bis 20. Juni 2021 ein Live-Erleben ermöglichen will. Vorab der Ankündigung des gesamten Programms im März erhalten Sie hier einen ersten Einblick in die Planung.

2021 wird eine Vielzahl an neuen Werken auf die Bühne bringen, zu deren Entstehung die Festwochen maßgeblich beitragen. Diese Arbeiten reflektieren den Kontext, in dem sie entstehen – eine von Unsicherheit und der Notwendigkeit zum Umdenken geprägte Zeit.

Milo Rau, der mit seinen Theaterarbeiten immer am Puls der Zeit ist, betritt Neuland: die Welt der Oper! Seine radikale Interpretation von La clemenza di Tito wird eines der zentralen Ereignisse der nächsten Festivaledition sein. Bereits 2019 fesselte die französische Künstlerin Phia Ménard das Festwochen Publikum mit ihrer genre-übergreifenden Performance. 2021 kommt sie mit einer Weltpremiere zurück: La Trilogie des Contes Immoraux (pour l’Europe) befasst sich mit nicht weniger als dem Aufstieg und Fall der westlichen Zivilisation. Zu den vielen spannenden Premieren zählen auch das neue Theaterstück Quasi der aufstrebenden iranischen Autorin und Regisseurin Azade Shahmiri und die gemeinsam erarbeitete Performance Heartbreaking Final von Tim Etchells und der Komponistin Aisha Orazbayeva. Der österreichische Künstler Markus Schinwald, eine vielbeachtete Stimme in der internationalen Szene der bildenden Kunst, präsentiert eine von den Festwochen beauftragte performative Arbeit: Danse Macabre verspricht ein weiteres Highlight des Festivals zu werden. Im Ausstellungsbereich produzieren die Wiener Festwochen und die Secession Wien als Gemeinschaftsprojekt Maria Hassabis neue Live-Installation HERE.

Die Wiener Festwochen finden vom 14. Mai bis 20. Juni 2021 statt. Das gesamte Programm wird am 18. März veröffentlicht, Karten sind ab 20. März erhältlich.

Schon ab jetzt im Webshop verfügbar: Das Festwochen Clubticket! Erleben Sie die Wiener Festwochen 2021 von einer neuen Seite, u. a. mit Ermäßigung für alle Vorstellungen sowie Einladungen zu Generalproben und Führungen. Das perfekte Geschenk für alle Festwochen Fans.

Alle Infos auf www.festwochen.at

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Festwochen GesmbH
Anne Zimmermann
Leitung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
+43 1 58922 330
a.zimmermann@festwochen.at
www.festwochen.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.