Klassiker wie Wengen und Adelboden weiter im ORF

Wien (OTS) Gute Nachricht für alle heimischen Ski-Fans: Der ORF hat mit der Sportrechte-Agentur Infront Sports & Media eine Vereinbarung getroffen, die dem ORF die Ausstrahlung der von Swiss Ski veranstalteten Rennen, darunter die Klassiker in Wengen und Adelboden, im FIS Weltcup für die nächsten Saisonen bis mindestens 2026/27 sichert.

Für ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz „ist das nach der Verlängerung des Vertrags mit dem ÖSV der letzte, fehlende Mosaikstein, der den ORF auch für die kommenden Jahre zum Exklusiv-Anbieter für den populären TV-Wintersport macht. Die hohen TV-Quoten der Skiübertragungen werden auch in den kommenden Jahren maßgeblich zum Publikumserfolg von ORF 1 beitragen. Ich gratuliere ORF-Sportchef Hans Peter Trost und Sportrechtechef Martin Szerencsi zu diesem wichtigen Erfolg.“

Die Rechte an den vom ÖSV veranstalteten Ski-alpin-Rennen in Österreich hält der ORF bis einschließlich der Saison 2026/27, die an den weiteren Ski-Rennen in Europa und Übersee bis 2026.

Das große Publikumsinteresse an den ORF-Weltcupübertragungen zeigen die Zahlen der vergangenen Saison: 5,225 Millionen waren während des gesamten Weltcups via ORF 1 zumindest einmal kurz dabei (weitester Seherkreis), das entspricht 69 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.