Pernkopf: “Versorgungssicherheit und Regionalität wichtig wie nie!“

Wien (OTS) Am 21. Jänner 2020 startet die größte Diskussionsveranstaltung der österreichischen Agrarbranche: die Wintertagung des Ökosozialen Forums unter dem Motto „Gemeinsam is(s)t man besser. Gemeinsam aus der Krise lernen, gemeinsam zukunftsfit werden“. Von 21. bis 28. Jänner werden daher wieder die brisantesten Fragen aus Land- und Forstwirtschaft beleuchtet und entlang der gesamten Wertschöpfungskette Lösungsansätze für eine zukunftsfitte Landbewirtschaftung aufgezeigt. Lösungsansätze im Kampf gegen die negativen Auswirkungen der COVID-Pandemie und Klimawandel. Lösungsansätze, die vom Feld bis auf den Teller, vom ersten Glied der Lebensmittelwertschöpfungskette bis zum letzten reichen. Lösungsansätze, die über den eigenen Tellerrand hinausgehen. „Wir alle sind während der neun Fachtage gefragt, gemeinsam mitzudenken, mitzudiskutieren und mitzugestalten. Denn gemeinsam is(s)t man nun mal besser. In Krisenzeiten mehr denn je.“, appelliert Stephan Pernkopf, Präsident des Ökosozialen Forums Österreich & Europa.

Die Wintertagung ist damit nicht nur thematischer Kompass für das kommende Agrarjahr, sondern der gemeinsame Weg in eine zukunftsfitte Landwirtschaft. Denn mit der kommenden Wintertagung werden Chancen aufgezeigt, wo andere nur Probleme sehen. Ein Wohlfühlprogramm wird es auch in diesem Jahr nicht geben. „So ungewiss die Zukunft in Zeiten von Corona-Virus und Klimawandel sein mag, eines bleibt nämlich gewiss: Die Landwirtschaft ist systemrelevant und erfüllt den Versorgungsauftrag mit heimischen Lebensmitteln. Damit das auch in Zukunft so bleibt benötigt es die politischen Rahmenbedingungen, aber auch die Konsumentinnen und Konsumenten sind gefragt. Es liegt in unser allen Händen. Nun sind Sie gefragt: Gestalten Sie die Landwirtschaft von morgen mit – gestalten Sie die Zukunft mit!“, so Pernkopf weiter.

Wie gewohnt hoch aktuell – und doch ganz neu

Die COVID-Pandemie hat der Wintertagung 2021 ein neues, krisenfestes Gesicht verpasst. Alle neun Fachtage stehen Ihnen aufgrund der aktuellen Krisenzeiten vor allem auch online und kostenfrei zur Verfügung! Detaillierte Informationen zu Ablauf und Programm der einzelnen Fachtage sowie die Infos zur Anmeldung finden Sie unter www.ökosozial.at.

Rückfragen & Kontakt:

Ökosoziales Forum
Generalsekretär
Hans Mayrhofer
Telefon: +43-1-253 63 50 – 21
E-Mail: mayrhofer(at)oekosozial.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.