Am Mittwoch, dem 8. September, um 20.15 Uhr via Regionalausstieg in ORF 2 Burgenland – weitere Highlights in ORF 2 und ORF III

Wien (OTS) Anlässlich „100 Jahre Burgenland“ produziert das ORF-Landesstudio Burgenland eine 90-minütige Fernsehshow mit dem Titel „Wir sind 100“, die am Mittwoch, dem 8. September 2021, um 20.15 Uhr in ORF 2 Burgenland auf dem Programm steht. Zur großen Geburtstagsfeier auf Burg Schlaining sind prominente Vertreterinnen und Vertreter des Landes – an der Spitze Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Alt-Bundespräsident Heinz Fischer – eingeladen. Sie ziehen Bilanz über die vergangenen 100 Jahre und geben einen Ausblick auf die kommenden 100 Jahre des Burgenlandes.

Durch die Sendung führen Elisabeth Pauer-Gerbavsits und Martin Ganster. Sie werden Künstlerinnen und Künstler, Vertreter aus den Bereichen Sport, Wirtschaft und Tourismus sowie viele andere Prominente vor die Kamera bitten. Dabei kommt auch Musik aus dem Burgenland, von der Tamburizza bis zum modernen Blechblasensemble, nicht zu kurz.

Der bunte Streifzug durch die Geschichte der Region beginnt mit den Erinnerungen von 100-jährigen Burgenländerinnen und Burgenländern und gibt einen kurzen historischen Rückblick auf die Entstehung des Landes. Er geht auch der Frage nach: “Was ist typisch burgenländisch?“. Außerdem zeigt die Geburtstagsshow Sportgrößen von einst und heute, läßt auch „Zuagroaste“ zu Wort kommen, genauso wie Schülerinnen und Schüler, die ihre Zukunftswünsche an das Land formulieren.

„Wir sind 100“ – eine Geburtstagsfernsehshow auf Burg Schlaining, dem Schauplatz der Jubiläumsausstellung – ist am Mittwoch, dem 8. September 2021, um 20.15 Uhr in ORF 2 Burgenland zu sehen und steht in der ORF-TVthek österreichweit als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand zur Verfügung.

Noch mehr „100 Jahre Burgenland“ im ORF-Fernsehen

Eine neue Ausgabe der ORF-Kulturdokureihe „Der Geschmack Europas“ führt anlässlich des Jubiläums in der „matinee“ am Sonntag, dem 10. Oktober, um 9.05 Uhr in ORF 2 ins Burgenland: Gestalter Martin Traxl und Präsentator Lojze Wieser erkunden die Landschaften und Küchen von Österreichs östlichstem und jüngstem Bundesland, das ein Hotspot für Kulinarik und Kultur ist. Das spezielle Klima der pannonischen Region spiegelt sich ebenso wie die Einflüsse der slawischen und ungarischen Küche in den typischen burgenländischen Gerichten wider.

„Leidenschaftliches Burgenland“: Einfühlsame Menschen- und Landschaftsporträts geben am 17. und 24. Oktober, jeweils um 16.00 Uhr in ORF 2, einen Einblick in die Vielfalt des jüngsten Bundeslands. Ob Wanderungen, Segelturns, Rad- oder Wander-Reittouren, Thermenurlaub und Genuss von Schmankerln aus der Region und international gerühmten Weinen – alles ist möglich.

Mit einem umfangreichen Schwerpunkt widmet sich ORF III dem 100-Jahr-Jubiläum: Höhepunkt ist ein vierteiliger „zeit.geschichte“-Abend am Samstag, dem 13. November, beginnend mit der ORF-III-Neuproduktion „100 Jahre Burgenland bei Österreich“ (20.15 Uhr) von Wolfgang Winkler. Der Film beschreibt, wie das Burgenland im Jahr 1921 zum jüngsten Bundesland Österreichs wurde – vom Friedensvertrag von St. Germain im Jahr 1919 bis zur tatsächlichen Übergabe des Burgenlandes im Herbst 1921 mit bisher wenig aufgearbeiteten Ereignissen. Anschließend folgt eine neue, ebenfalls von Wolfgang Winkler gestaltete Ausgabe der ORF-III-Reihe „Baumeister der Republik – Die Landeshauptleute“ über Theodor Kery (21.05 Uhr), der in seinen zwei Jahrzehnten als Landeshauptmann das Burgenland wie kaum ein anderer Politiker prägte. Danach beleuchtet der Zweiteiler „St. Germain und die Folgen“ (ab 21.55 Uhr) jene wechselhaften Ereignisse, die die Geschichte des Burgenlands maßgeblich beeinflussten. Am Dienstag, dem 9. November, zeigt ORF III eine neue Folge von „Aus dem Rahmen“ über „Die Blutgräfin und Tempelritter auf der Burg Lockenhaus“ (22.45 Uhr). Weitere Dokumentationen mit Burgenland-Bezug sind u.a.: am Samstag, dem 2. Oktober „Genussland Österreich – Kulinarische Reise durch das Burgenland“ (15.25 Uhr) und „Herbst am Neusiedlersee“ (17.50 Uhr) oder am Freitag, dem 29. Oktober „Burgen und Schlösser in Österreich – Das Südburgenland“ (15.10 Uhr).

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.