Nächster Live-Abend aus dem RKH in Kooperation mit Volksoper Wien am 26. April; heute in „ZIB 1“: Premiere für ORF-Neuauflage „We Are The World“

Wien (OTS) Bis zu 235.000 Zuschauerinnen und Zuschauer ließen sich gestern Abend, am Sonntag, dem 19. April 2020, das Auftaktkonzert zur ORF-Kulturinitiative „Wir spielen für Österreich“ in ORF III nicht entgehen. Den mit Stars wie Anna Netrebko, Jonas Kaufmann und Juan Diego Flórez hochkarätig besetzten Abend der Wiener Staatsoper aus dem Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhauses, der von einem Streichquartett des RSO Wien und einem Pianisten der Oper begleitet wurde, sahen durchschnittlich 210.000 Musikfans bei sechs Prozent Marktanteil. Damit erreicht die von Barbara Rett präsentierte ORF-III-Sendeleiste „Erlebnis Bühne“ ihre bisher höchste Reichweite am Sonntagabend-Sendetermin um 20.15 Uhr.

Die eigens für das Fernsehen kreierte Live-Reihe „Wir spielen für Österreich“ entstand auf Initiative von ORF III Kultur und Information gemeinsam mit Ö1, dem ORF RadioKulturhaus und dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien. Auf das erste Konzert folgt am Sonntag, dem 26. April, um 20.15 Uhr der nächste Abend, der von der Volksoper Wien ganz im Zeichen der Operette gestaltet wird. Am 3. April geben Künstler/innen der Vereinten Bühnen Wien beliebte Musical-Balladen zum Besten. Alle Termine finden unter Einhaltung strengster Sicherheitsvorgaben sowie medizinischer Gesundheitskontrollen statt. Die Konzerte werden als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand weltweit (Konzert vom 19. April) bzw. österreichweit (Konzerte vom 26. April und 3. Mai) via ORF-TVthek (https://TVthek.ORF.at) bereitgestellt.

Heutige „ZIB 1“-Uraufführung des ORF-Covers „We Are The World“ mit RSO Wien und ESC-Acts

Bereits heute um 19.30 Uhr in ORF 2 wird die nächste ORF-Kulturinitiative im Zeichen des Miteinanders präsentiert: In der „Zeit im Bild“ feiert die von der ORF-TV-Kultur verantwortete Neuauflage des Welthits „We Are The World“, die vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien eingespielt und von den Austro-ESC-Stars PAENDA, Cesár Sampson, Nathan Trent und 2020-Finalist Vincent Bueno eingesungen wurde, ihre Uraufführung. Um 22.30 Uhr in ORF 2 spielt der „kulturMontag“ den Song erneut und bringt ein Making-of des anlässlich der Corona-Krise ins Leben gerufenen Benefizprojekts.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.