Wirecards ePOS App ermöglicht eine einfache Integration in die Kassen-Infrastruktur

Aschheim (München) (München) (ots) Wirecard, der internationale Innovationsführer im Bereich digitaler Finanztechnologie, gewinnt die Luxusschuhmarke Giuseppe Zanotti als Neukunden für Alipay-Zahlungen. Mithilfe dieser Kooperation kann Giuseppe Zanotti Chinas populärste mobile Bezahlmethode in Spanien, Frankreich und in UK anbieten. Wirecard stellt Giuseppe Zanotti die ePOS App für die Akzeptanz gängiger internationaler Zahlungsmethoden auf mobilen Endgeräten zur Verfügung. Die Lösung bietet Einzelhändlern ein digitales Ökosystem mit globalen Zahlungsoptionen und Mehrwertdiensten.

Chinesische Kunden sind eine treibende Kraft bei der Steigerung der Luxusausgaben: Bis 2025 werden rund 7,6 Millionen chinesische Haushalte insgesamt rund 132 Milliarden Euro weltweit für Luxuswaren ausgeben. Chinesischen Touristen die Gelegenheit zu bieten, ihre bevorzugte Payment App zu nutzen, stellt somit eine enorme Absatzmöglichkeit für den örtlichen Einzelhandel dar. Händler, die Alipay als Bezahlmethode über Wirecard anbieten, haben ihren Umsatz mit chinesischen Kunden in manchen Fällen in nur einem Jahr um über 350 Prozent gesteigert. Während der “Golden Week”, einer der Hauptreisezeiten in China, konnten einige Einzelhändler ihren Umsatz mit Alipay auf monatlicher Basis verdoppeln.

Marion Laewe, Vice President Sales Consumer Goods bei Wirecard, sagt: “Für europäische Einzelhändler ist es absolut vorteilhaft, chinesischen Kunden ihre bewährte Zahlungsmethode anzubieten, auch weil sie dadurch bereit sind, höhrere Beträge im Ausland auszugeben. Wir freuen uns sehr, Giuseppe Zanotti jetzt dabei unterstützen zu können, seine Kundenbeziehung zu Besuchern aus Fernost zu stärken.”

Li Wang, Head of Alipay EMEA, fügt hinzu: “Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Giuseppe Zanotti, die über Wirecard zu Stande gekommen ist. Berühmte europäische Luxusmarken stehen auf der Wunschliste der chinesischen Besucher ganz oben. Wir werden auch künftig zusammenarbeiten, um chinesischen Kunden ein unvergessliches, nahtloses Zahlungs- und Einkaufserlebnis zu bieten.”

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf die Bereiche Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierte Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Über Giuseppe Zanotti:

Giuseppe Zanotti ist ein italienischer Luxusschuh- und Modedesigner, der für seine skulpturalen, juwelenbesetzten Schuhabsätze und modischen Turnschuhe bekannt ist. Giuseppe Zanotti produziert und vertreibt über sein gleichnamiges Label Damen-, Herren- und Kinderschuhe sowie Kleinlederwaren, Handtaschen, Schmuck und Konfektion. Die Schuhe von Giuseppe Zanotti sind in 75 Ländern weltweit erhältlich und werden von der Welt des Films, der Musik und der Kunst inspiriert und mit ihr verbunden.

Über Alipay:

Alipay wird von der Ant Financial Services Group betrieben und ist die weltweit führende Mobile- und Online-Payment-Plattform. Alipay und seine strategischen Partner bieten seit 2004 Dienstleistungen für über 870 Millionen Benutzer weltweit an. Im Laufe der Jahre hat sich Alipay von einer digitalen Wallet zu einem Lifestyle-Enabler entwickelt. Benutzer können ein Taxi bestellen, ein Hotel buchen, Kinokarten kaufen, Rechnungen bezahlen, Termine mit Ärzten vereinbaren oder Wealth-Management-Produkte direkt aus der App heraus kaufen. Zusätzlich zu den Online-Zahlungen expandiert Alipay auch bei den Offline-Zahlungen innerhalb und außerhalb Chinas. Über 40 Millionen stationäre Einzelhändler in ganz China akzeptieren Alipay. Der In-Store-Zahlungsservice von Alipay deckt über 40 Länder und Regionen weltweit ab, und die Steuerrückerstattung über Alipay wird in 29 Ländern und Regionen unterstützt. Alipay arbeitet mit über 250 ausländischen Finanzinstituten und Anbietern von Zahlungslösungen zusammen, um grenzüberschreitende Zahlungen für chinesische Kunden zu ermöglichen, die im Ausland reisen und von überseeischen Kunden, die Produkte von chinesischen E-Commerce-Websites kaufen. Alipay unterstützt derzeit 27 Währungen.

Rückfragen & Kontakt:

Wirecard-Medienkontakt:

Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0) 89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

[ad_2]

Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.