Öffnung der Anrainerparkzonen wichtig für Kunden, Lieferanten und Großhandel

Wien (OTS) „Unsere Kunden brauchen endlich die Möglichkeit, wieder mit dem Auto in die Wiener Einkaufsstraßen und deren Nebenlagen zu kommen“, sagt Rainer Trefelik, Obmann der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Wien anlässlich der heute anlaufenden Kampagne der Wirtschaftskammer Wien zur Umsetzung der Öffnung der Anrainerparkplätze in den Bezirken.  

„Es sollte auch im Interesse der Bezirke liegen, die Geschäfte in den Einkaufsstraßen zu erhalten bzw. zu unterstützen“, meint der Handelsobmann. Die Lage und Erreichbarkeit für Kunden und Lieferanten sind ein essentieller Faktor für den stationären Handel, damit die Kunden nicht in den Online-Handel oder in die Einkaufszentren auf der grünen Wiese abwandern.

Wirtschaftsstandorte stehen zunehmend im Wettbewerb mit dem Online-Handel, von dem nach wie vor der überwiegende Teil der Wertschöpfung ins Ausland abfließt. Auch für den Großhandel und die vielen Zulieferfirmen soll die beschlossene Öffnung nun endlich umgesetzt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Agnes Preusser
T 01 514 50-1518
M 0664 510 34 41
E agnes.preusser@wkw.at
W news.wko.at



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.