Wesentlicher Beitrag für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Wien (OTS) „Für die Wirtschaft ist der Ausbau der qualitätsorientierten Tagesbetreuung ein wesentlicher Beitrag für die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, begrüßt Mariana Kühnel, stellvertretende Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) die heute, Dienstag, von Bundesminister Heinz Faßmann vorgestellte Neugestaltung des Bundesinvestitionsgesetztes.

Kinder und Eltern profitieren von besserer Betreuung

Durch eine noch stärkere Verschränkung in der Nachmittagsbetreuung können Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen der Kinder gezielt verbessert werden. Das ist auch aus Sicht der Bildungsoffensive der WKO zu begrüßen. Dort fordern wir die Sicherung von Grundkompetenzen in der Pflichtschule. Weiters können außerschulische Aktivitäten wie in Vereinen in die Betreuung integriert werden. Aber auch die Eltern gewinnen mehr Entscheidungsspielraum, weil die Kinderbetreuungsangebote bedarfsgerechter werden. „Insgesamt ist der avisierte, sehr deutliche Ausbau der Betreuungsplätze ein wichtiges Signal für bessere Rahmenbedingungen von Job und Familie“, sagt Kühnel.

Wichtig ist aus Sicht der Wirtschaft jedenfalls, dass die Gelder von den Einrichtungen abgeholt und zielgerichtet eingesetzt werden. „Bisher war eine längerfristige Finanzierung nicht berücksichtigt. Künftig wird durch die zusätzlich zur Verfügung stehenden Mittel die zielgerichtete Finanzierung der Betreuungsangebote sichergestellt werden können, was einen wichtigen Investitionsanreiz an den Schulstandorten darstellt. Außerdem muss eine Kopplung der Kinderbetreuung mit klaren Leistungszielen gegeben sein, denn nur so können die Qualitätsstandards in der schulischen und außerschulischen Betreuung eingehalten werden“, so Kühnel abschließend. (PWK151/FS)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ulrike Sangeorzan-Sporer
Wirtschaftskammer Österreich
Sprecherin der Generalsekretärin
T 05 90 900 – 4462
Ulrike.sangeorzan-sporer@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.