Kopf: „Fortsetzung des sozialpartnerschaftlichen Miteinanders mit neuer AK-Direktorin Hruska-Frank“

Wien (OTS) „Wir danken Christoph Klein, der heute seinen letzten Arbeitstag als AK-Direktor hat, für die langjährige, gute Zusammenarbeit. Er ist ein überzeugter Sozialpartner, mit ausgeprägter Fairness und Handschlagqualität. Ich bin aber überzeugt, dass wir diese Qualität der Zusammenarbeit auch mit seiner Nachfolgerin entwickeln können“, so Karlheinz Kopf, Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Mit Silvia Hruska-Frank tritt ab September schließlich eine erfahrene Arbeitnehmervertreterin in Kleins Fußstapfen. „Wir freuen uns auf die Fortsetzung des konstruktiven, sozialpartnerschaftlichen Kurses. Gerade in turbulenten Zeiten ist die Lösungskompetenz einer starken Sozialpartnerschaft besonders gefragt“, sagt Kopf und wünscht Hruska-Klein alles Gute für ihre neue Funktion. (PWK331/DFS)

Rückfragen & Kontakt:

Herbert Rupp
Wirtschaftskammer Österreich
Sprecher des Generalsekretärs
T 0590900 4462
E herbert.rupp@wko.at

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe



Quelle

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at

(C) Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender.